Donnerstag, 15.11.2018

|

zum Thema

Bühne frei! Fürtherin Felicia Peters tritt bei "The Voice" auf

Am Donnerstag wird sie bei den "Blind Auditions" zu sehen sein - 08.11.2018 11:00 Uhr

In der Region hat sich Felicia Peters mit einigen Bands einen Namen gemacht, nun wird sie auch dem TV-Publikum bekannt. © Foto: Hans-Joachim Winckler


In der Region ist die Wahl-Fürtherin Felicia Peters bereits als Sängerin und Songschreiberin bekannt. Sie singt in mehreren Bands, unter anderem "Night Nurses" und "Felicious". Sie singt und rappt, hat ihre musikalischen Ursprünge allerdings in der Klassik. Die gebürtige Amerikanerin ist vom Sender angefragt worden, dabei wollte sie nie bei einer Casting Show mitmachen. An diesem Donnerstag wird die 54-Jährige allerdings doch im TV zu sehen sein. Bei den "Blind Auditions" muss sie die Jury allein mit ihrem Gesang überzeugen.

Als Juroren beziehungsweise "Coaches" bei der Sendung "The Voice" fungieren Sänger Mark Forster, Yvonne Catterfeld, Michi Beck und Michael Patrick Kelly. Mindestens einen der vier müssen die Kandidaten überzeugen. Peters' Favorit ist Fanta 4-Sänger Michi Beck. Eigentlich wäre sie lieber mit einem Rap angetreten, aber der Sender bevorzugte den Song "Play that funky music". Wie ihr Auftritt, der bereits abgedreht ist, gelaufen ist, darf sie nicht verraten.

 

Anette Röckl/nb

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Fürth