-3°

Mittwoch, 07.12. - 09:41 Uhr

|

Bürgersolaranlagen übertreffen Erwartungen

Fürther Anlagen liefern Strom über dem Soll - 24.01.2012 13:00 Uhr

Auf den Dächern Fürth werden immer mehr Solaranlagen installiert. Unser Bild stammt vom Dach des Immobilienfonds Lauer & Partner.

Auf den Dächern Fürth werden immer mehr Solaranlagen installiert. Unser Bild stammt vom Dach des Immobilienfonds Lauer & Partner. © Winckler


"Das Errichten dieser Anlage war eine echte Hängepartie. Seit den ersten Planungen im Frühjahr hat es bis zum Ende des Jahres gedauert, bis wir endlich in die konkrete Umsetzung einsteigen konnten“, berichtet VR Bürgersolar-Vorstand Matthias Hüttmann. Möglicherweise könne die Anlage aber noch erweitert werden, es stehe diesbezüglich noch eine abschließende Statikbewertung für einen weiteren Dachbereich aus.

An dem vierten Projekt können sich noch einige wenige Solarinvestoren beteiligen. Die Konditionen haben sich gegenüber der dritten Anlage auf dem Dach des Katastrophenschutzzentrums auf dem alten Flugplatz Atzenhof nicht geändert. Allerdings müssen die Darlehensverträge, das betrifft alle vier Anlagen, rückwirkend angepasst werden.

Die beiden ersten Projekte in der Sonnenstraße und auf dem Dach des Stiftungsaltenheims haben im vergangenen Jahr alle Erwartungen übertroffen. Kalkuliert hatte Hüttmann nur mit Erträgen von 950 kWh. Doch die Anlage in der Sonnenstraße brachte es auf 1066 kWh, die auf dem Stiftungsaltenheim gar auf 1178 kWh. Allein aus diesen beiden Anlagen ergibt sich für die Genossenschaft ein solider Überschuss. Und auch die dritte Anlage liegt in ihren Erträgen oberhalb der Erwartungen. Die offizielle Abrechnung der infra steht allerdings noch aus.

Die aktuellen Daten der dritten Anlage auf dem Katastrophenschutzzentrum in Atzenhof können mittlerweile online betrachtet werden. Unter der Rubrik Projekte gibt es auf der Homepage www.vr-buergersolar-fuerth.de inzwischen ein Datenblatt zum Download. 

fn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.