Mittwoch, 17.01. - 22:51 Uhr

|

Ein Treffen der Alt-Meister

Viele bekannte Fahrer beim ADAC-Classic-Trial in Zirndorf - 01.04.2006

Die beiden Letztgenannten werden sich auf ihren Zweitaktmaschinen harte Kämpfe um den Gesamtsieg liefern. Beide fahren Motorräder, die noch vor über 50 Jahren in der Motorradhochburg Nürnberg gebaut worden sind.

Starke Konkurrenz werden die beiden deutschen Nationalmannschaften aus Österreich, Holland, Belgien und der Schweiz bekommen. Für den AMC Zirndorf fahren die Spitzenfahrer der so genannten Twinshockerklasse Bernd Zienert (2005, DM-Dritter) und Klaus Franke (Sohn des ehemals besten deutschen Trial-Fahrers) sowie Klaus Pawlik. Franz Grassinger, der Vorsitzende des 1. AMC Zirndorf, der 2005 ebenfalls DM-Dritter wurde, startet wieder auf seiner englischen 550 ccm-Matchless.

Im Rahmenprogramm prämieren die Spitzenfahrer der 60er Jahre, Gustav Franke, Günter Sengfelder und Lorenz Specht, die fünf schönsten Motorräder. Die diversen Wettbewerbe auf der Strecke bei Wintersdorf beginnen am Samstag um 13 und am Sonntag um 10 Uhr. 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Zirndorf