Freitag, 20.10. - 01:33 Uhr

|

Eine Stadt voller Sieger: Kinderstart beim Fürthlauf

Ab 10.30 Uhr zeigten sie den Erwachsenen, wie's geht - 26.04.2015 13:50 Uhr

Früh übt sich! Die zahlreichen Teilnehmer der Kinderläufe beim Fürthlauf schnuppern schon jetzt Marathon-Luft. © Hans-Joachim Winckler


Den Anfang machten die jüngsten Läufer um 10.30 Uhr mit einer Distanz von 1,3 Kilometern. Kurz danach folgten zwei weitere Kinderläufe für die größeren unter den Jung-Läufern mit einer Distanz von jeweils 2,6 Kilometern.

Einmal quer durch die Innenstadt und wieder zurück. Um einen Platz auf dem Treppchen kämpfte jedoch keiner: Denn Sieger ist jeder, der teilnimmt. Jeder Läufer bekam nach seinem sportlichen Einsatz eine Urkunde mit seiner persönlichen Zeitmessung. Sowieso steht beim Fürthlauf der Spaß an der Bewegung im Vordergrund und dabei hatten die Jüngsten unter den Teilnehmern sichtlich Spaß. Wer braucht da noch ein Siegertreppchen?

Bilderstrecke zum Thema

Turnschuhe geschnürt, Beine in die Hand: Die Kleinen beim Fürthlauf

Wie viel Spaß Bewegung tatsächlich machen kann, zeigten die Teilnehmer der drei Kinderläufe am Sonntagvormittag in Fürth. Da kann man sich als unbeweglicher Erwachsener noch so einiges abschauen. Von wegen "Kinder sitzen nur noch vor dem Computer". Die Bilder vom Fürthlauf beweisen: Sitzen tut hier niemand!


 

schoem

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Innenstadt