Dienstag, 25.09.2018

|

Elektro-Gerät löst Feuer in Wohnhaus in Langenzenn aus

Bei dem Brand wurde niemand verletzt - 25.03.2018 20:46 Uhr

Die Fassade des Wohnhauses in Langenzenn ist etwas angekokelt. © ToMa/Grau


Als die Feuerwehr eintraf, kokelte es bereits an der Fassade und dichter Qualm stieg aus einem Fenster des Wohnhauses in der Brandenburger Straße. 

Die Feuerwehr hatte die Flammen aber schnell unter Kontrolle. © ToMa/Grau


Die Feuerwehr hatte die Flammen schnell gelöscht und auch den Brandherd flott ausgemacht: Ein Elektro-Gerät hat aus bislang unbekannter Ursache Feuer gefangen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Den Sachschaden können die Einsatzkräfte bislang noch nicht beziffern.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

loc E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Langenzenn