Mittwoch, 19.12.2018

|

Endlich ist Zirndorfs Altstadt baustellenfrei

Fürther Straße und Rathausvorplatz offiziell freigegeben — Rathaus energetisch saniert und frisch gestrichen - 22.09.2011 10:29 Uhr

Das Band ist durchschnitten, im Hintergrund strahlt der Amtssitz in frischem Glanz: Zirndorfs Bürgermeister Thomas Zwingel (2. von links) eröffnete den neu sanierten Rathausplatz auch offiziell. © Ursula Svoboda


„Zu einem wahren Schmuckstück“, meint Bürgermeister Thomas Zwingel, sei das sanierte Rathaus samt Umfeld geworden. Im Zuge der Altstadtsanierung wurden nun der Ausbau der Fürther Straße mit dem Rathausvorplatz und die energetische Sanierung des Rathauses abgeschlossen.

Ursprünglich sollte alles schon im November 2010 vollendet sein, doch der frühe Winter machte einen Strich durch die Rechnung. In neuen, frischen Farben erstrahlt nun das „neue“ Rathaus, dessen älteste Gebäudeteile aus den 1930er Jahren stammen. Auch wenn manch alteingesessener Zirndorfer der ursprünglichen Backsteinfassade nachtrauert, so sind die meisten mit dem neuen Erscheinungsbild mehr als zufrieden.

Mit der energetischen Sanierung leistet die Stadt auch einen Beitrag zum Umweltschutz. Darüber hinaus ist der Zugang für Rollstuhlfahrer und Eltern mit Kinderwagen geeignet. Auch der Rathausvorplatz fügt sich harmonisch in das Gesamtbild ein. Erfreut über die fertige Fürther Straße sind vor allem die Ladeninhaber, jetzt kann die Kundschaft wieder ungehindert in die Geschäfte strömen. 

Ursula Svoboda

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Zirndorf