Dienstag, 13.11.2018

|

Fest-Wochenende: Startschuss für Roßtals Sportmeile

Von Freitag bis Sonntag kann die Öffentlichkeit das neue Areal kennenlernen - 13.09.2018 21:00 Uhr

Eine der Hallen der neuen Sportmeile in Roßtal. © Ralf Rödel


Im gemeindlichen Amtsblatt nimmt das Programm der mehrtägigen Eröffnungsfeier drei volle Seiten Platz in Anspruch, das ist an dieser Stelle nicht zu leisten, weshalb auf die Internetseiten von Tuspo (www.tusporosstal.com) und TV Roßtal (www.tv-rosstal.de), den beiden Vereinen, die für das Zehn-Millionen-Projekt fusionierten, verwiesen sei. Im Folgenden nur die wichtigsten Etappen des Programms:

Am Freitag findet der offizielle Festakt zur Eröffnung statt: Ab 17 Uhr ist die gesamte Bevölkerung eingeladen, wenn die Vereine als Bauherren, Projektbeteiligte, Sponsoren oder Funktionäre, die bis aus München vom Bayerischen Landessportverband (BLSV) anreisen, begrüßen. Nach den obligatorischen Ansprachen widmet der Verein Hallen und Gaststätte — auch verdiente Mitglieder der Vereine kommen in der Namensgebung zu Ehren — und präsentiert das neue Vereinslogo. In der Kegelbahn dürften dann schnell alle Neune fallen.

Der Samstag gehört der Eröffnung der Außenanlagen mit den drei Sportplätzen, auf denen die Mitglieder mit einem Festzug vom Oberen Markt ausgehend ab 14 Uhr einlaufen, um sich auf der Sportmeile zum Schriftzug "TSV" zu formieren. Ab 15 Uhr gibt es Grillspezialitäten, ein Kinderprogramm, zwei Fußballspiele und ein Handballspiel. Ab 20 Uhr rockt "Generock" im Festzelt.

Beim Tag der offenen Tür am Sonntag werden ab 11 Uhr die drei Hallen mit einem Mitmach- und Vorführprogramm präsentiert. In der Gymnastikhalle können die Besucher bei Workshops unter anderem Pilates, Yoga oder Ballett ausprobieren. In der Turnhalle zeigen Turnflöhe und Team Gym, was sie können. Die Judokas fordern zum Mitmachen auf und ab 16 Uhr dürfen Kinder die sanfte Landung in der Schaumstoffgrube testen. Die Boulderwand im Anlaufbereich der Grube und der Anlaufgang selbst warten mit Spielen für Kinder auf. Die Ballsporthalle nehmen die Handballer in Beschlag und laden ganztags zu einem Kinderparcours und Workshops sowie Vorführungen ein.

 

Sabine Dietz

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Roßtal