Sonntag, 16.12.2018

|

zum Thema

Feuerwerk zum Jubiläum

20 Jahre Kulturpalast Anwanden mit profilierten Künstlern - 19.06.2018 10:51 Uhr

Tommelfeuer steuert Wolfgang Haffner bei. © Foto: Hans von Draminski


Mit dabei sind namhafte Musiker, Kabarettisten und Autoren wie Jochen Malmsheimer und Andreas Rebers, Pigor & Eichhorn, Stefan Stoppok, Wolfgang Haffner und seine Acustic Band, Nora Gomringer mit Band, Helmut Haberkamm und Landscape, die Polstergruppe mit Stephan Eicher und Dan Reeder, Norbert Nagel, Budde Thiem, Klaus Mages, Klaus Schamberger, Blechreiz und Smokestack Lightnin‘.

Zum Angebot des diesjährigen Jubiläums-Festivals gehört neben profilierten Akteuren auch wieder eine umfangreiche Gruppenausstellung. Über 40 Bildende Künstler setzen sich mit dem Thema "Familienbande" auseinander. Und weil Essen verbindet, lädt das Nürnberger Begegnungsprojekt Refukitchen zum gemeinsamen Kochen ein. Für das leibliche Wohl ist aber auch darüber hinaus gesorgt. Das gesamte Programm kann man im Internet unter www.kulturpalast-anwanden einsehen.

Los geht es am Donnerstag mit der Ausstellungseröffnung um 18 Uhr. Dazu spielen "der Grabsänger" Gerd Grashaußer (alias Geraldino) und Miller the Killer. Weil die Straße vor dem Wolfgangshof derzeit wegen Bauarbeiten gesperrt ist, wurde eine neue Zufahrt zum Wolfgangshof 30 Meter südlich der bisherigen Abzweigung von Anwanden Richtung Sichersdorf angelegt.

Die Fürther Nachrichten verlosen drei mal zwei Eintrittskarten für das Konzert von Schlagzeuger Wolfgang Haffner mit seiner Acoustic Band und dem Programm "Kind of Spain"am Freitag, 22. Juni, um 21 Uhr. Wer sein Glück probieren will, ruft am heutigen Dienstag zwischen 15 Uhr und 15.15 Uhr in der Redaktion unter (09 11) 779 87 31 an.  

di

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Zirndorf