Mittwoch, 19.12.2018

|

Förderverein ins Leben gerufen

Kunstraum Rosenstraße: Lobby für zeitgenössische Kunst von Frauen - 20.04.2010

Zweck ist die ideelle und finanzielle Förderung der künstlerischen Arbeit von Frauen. Weitere Ziele sind die Bereicherung der Kunstszene, die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für die Situation von Frauen im Kunstbetrieb, die öffentliche Würdigung und kunstwissenschaftliche Anerkennung von Künstlerinnen sowie der Aufbau eines Netzwerks zur Existenzsicherung von Künstlerinnen.

Die neue Galerie bietet kostengünstige Ausstellungsmöglichkeiten für Künstlerinnen, organisiert Kunstprojekte im Rahmen der Frauenförderung, unterstützt Künstlerinnen bei der Vermarktung, fördert Frauenprojekte, arbeitet mit allen Kunstsparten zusammen und strebt eine Kooperation mit dem Frauenmuseum Fürth an.

Projektinitiatorin Ellen Haselmayer wurde zur ersten Vorsitzenden, Leonie Böhnel zur zweiten Vorsitzenden, Andrea Himmelstoß zur Schriftführerin und Ursula Osel zur Kassierin gewählt. fn 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Fürth