11°

Samstag, 22.09.2018

|

Fürther Freiheit: Frühlingsmarkt wird aufgebaut

Verkaufsoffener Sonntag ergänzt das bunte Treiben - 08.03.2018 21:00 Uhr

Der Frühlingsmarkt auf der Fürther Freiheit - unser Bild stammt vom vergangenen Jahr - lockt mit einem verkaufsoffenen Sonntag bei hoffentlich frühlingshaften Temperaturen. © Hans-Joachim Winckler


Die Geschäfte öffnen an diesem Sonntag von 13 bis 18 Uhr ihre Türen, viele Sonderangebote werden versprochen. Und auch sonst soll es viel zu sehen geben: Lebende Schaufensterpuppen, Musikgruppen und "Walking Acts" wollen einmal mehr für Unterhaltung sorgen.

Rund um die Altstadt wiederum haben sich die Einzelhändler unter dem Motto "Die Altstadt lädt sich Gäste ein" zahlreiche Aktionen einfallen lassen. Verteilt werden wieder sogenannte "Blütenbomben"-Kapseln, die am Grünen Markt im Pavillon der "Schule der Phantasie" gleich in einen individuell bemalten und beklebten Blumentopf gepflanzt werden können. Ebenfalls am Grünen Markt ist Puppenspieler Andreas Wahler zu Gast, der zu jeder vollen Stunde ein Stück und Zauberkünste zeigt. In der Fußgängerzone sorgt das Gerd "Vadder" Grimm-Trio für Musik.

Für Familien und Oldtimerfans

Nach dem Einkaufsbummel bietet sich ein Spaziergang über den Frühlingsmarkt an, der zurzeit aufgebaut wird: Auf der Freiheit sorgen Schausteller und Marktkaufleute ab Samstag bis 18. März für Unterhaltung.

Eröffnet wird der Rummel am Samstag um 15.30 Uhr von OB Thomas Jung. Er meistert dabei den Festbieranstich, die Freibierausgabe und die traditionelle Matjesprobe. Am 14. März ist Familientag, am 15. März gibt es von 18 bis 20 Uhr eine Lasershow. Mit ermäßigten Preisen locken am 16. März die Fahrgeschäfte. Außerdem werden verschiedene Handdrehorgeln vorgestellt. Zum Ausklang gibt es am 18. März ein Oldtimer- und Traktorentreffen mit Jazzfrühschoppen. Geöffnet ist der Markt von Montag bis Samstag von 10 bis 21 Uhr und sonntags von 11 bis 21 Uhr. 

fn

7

7 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Fürth