-1°

Freitag, 14.12.2018

|

Fürther Musikspatzen spielten groß auf

Musikalische Darbietung des Kinder- und Jugendhilfezentrums - 21.10.2015 15:36 Uhr

Ein Fürther Musikspatz zeigt sein Können am Klavier. © Foto: Hans-Joachim Winckler


Bereits seit 2011 können Kinder aus einkommensschwachen Familien nahezu kostenlos Gitarren- und Klavierunterricht nehmen. Vor zwei Jahren hat das ehrenamtlich getragene und unter anderem von der Bürgerstiftung unterstützte Projekt in den Räumen des Gemeinnützigen Kinder- und Jugendhilfezentrums Fürth (KJHZ) ein Zuhause gefunden. Zurzeit unterrichten dort an allen Nachmittagen zwei Gitarrenlehrer und eine Klavierlehrerin 20 Mädchen und Buben im Alter von fünf bis 16 Jahren. Auch zwei unbegleitete Flüchtlingskinder haben seit vergangenem Jahr an den Kursen teilgenommen. Die Koordinatorin Elisabeth Walter plant nun, fünf weiteren unbegleiteten Flüchtlingskindern den Zugang zur Musik zu ermöglichen.

  

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Fürth