26°

Mittwoch, 19.09.2018

|

Lauter Knall im Landkreis Fürth: Polizei tappt im Dunkeln

Das Rätselraten geht weiter: Was steckt hinter dem Lärm am Donnerstagmorgen - 21.06.2018 14:39 Uhr

Der Vorfall soll sich in etwa gegen 2.30 Uhr zugetragen haben, wie eine Facebook-Userin in der Gruppe "Ammerndorf vernetzt sich" schreibt. Ein lautes Knallgeräusch war dort zu hören. Und auch in Großhabersdorf sei der Lärm deutlich wahrzunehmen, schreibt ein weiterer Nutzer.

Auf nordbayern.de-Anfrage bestätigte die Polizei den Vorfall. Eine Streife der Inspektion Stein ging der Ursache daraufhin nach - doch ohne Erfolg. Laut einem Polizeisprecher sei bislang nicht bekannt, was für den ohrenbetäubenden Lärm verantwortlich gewesen sein soll. Eine Sachbeschädigung oder ein sonstiger Straftatdelikt, der mit dem Vorfall zum bisherigen Stand in Verbindung gebracht werden könnte, liegt nicht vor.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Roßtal, Stein, Großhabersdorf