18°

Samstag, 21.07.2018

|

Leckerbissen für Motocross-Fans

Der 1. AMC Zirndorf richtet am Wochenende zwei Rennen aus - 14.06.2007

Zwei Tage lang werden rund 250 Starter aus Bayern und Thüringen auf dem 1300 Meter langen Kurs um die besten Positionen kämpfen. Bis zu 36 Starter treten in acht Klassen gegeneinander an. Wegen der großen Nachfrage von Fahrern aus der Region, so Albin Haas, MX-Abteilungsleiter im AMC, hat der Verein auch eine Enduroklasse für Hobbyfahrer eingerichtet. Mit ihren zugelassenen Motorrädern ab 125 ccm können die Teilnehmer Motocross-Feeling erleben.

Im Eintrittspreis von drei Euro (Kinder und Jugendliche sind frei) ist jeweils ein Los enthalten. Als Hauptgewinne winken am Samstag ein Motorrad der Marke KTM 950 Superenduro und am Sonntag ein Auto Hyundai Getz Cross. Die Trialjugend des AMC zeigt im Rahmenprogramm Akrobatik auf zwei Rädern, die Händlermeile gleicht mit knapp 20 Ausstellern rund ums Bike schon fast einer kleinen Motorradmesse. Für eine große Auswahl an Speisen und Getränken ist gesorgt.

Einlass ist an beiden Tagen ab 8 Uhr. Die Vorläufe beginnen gegen 9 Uhr, die Rennen ab 13 Uhr. Ende ist gegen 19 Uhr mit der Siegerehrung. Besucher können auf der gesperrten Straße zwischen Leichendorf und Bronnamberg parken (Anfahrt über Leichendorf). 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Zirndorf