Donnerstag, 13.12.2018

|

Nächtliches Feuer in Fürther Wohnung verletzt elf Menschen

Feuerwehr befreite Eingeschlossene mit Drehleitern aus oberen Geschossen - 06.12.2018 08:35 Uhr

Der Rauch, der aus der komplett in Brand stehenden Wohnung drang, war so dicht, dass sich die Bewohner aus den darüber liegenden Geschossen nicht mehr alleine aus dem Gebäude retten konnten. © ToMa


Das Feuer brach in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in der Leyher Straße aus, mehrere Anrufer meldeten gegen 2 Uhr den Brand über Notruf. Aus einer Wohnung im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses drang dichter Rauch, die Wohnung stand komplett in Flammen.

Zwei Bewohner hatten sich schon vor Eintreffen der Feuerwehr aus der betroffenen Wohnung ins Freie retten können - allerdings war der Rauch so dicht, dass die darüberliegenden Wohnungen des zweigeschossigen Gebäudes vom Qualm eingeschlossen waren.

Die Fürther Berufswehr entschied daher, die Menschen mithilfe von Dreh- und Steckleitern aus dem Gebäude zu befreien. Die restlichen zehn Bewohner wurden so ins Freie geholt. Elf Personen wurden verletzt, acht von ihnen mussten laut Einsatzleiter des Rettungsdienstes mit Rauchvergiftungen im Krankenhaus behandelt werden.

Warum das Feuer ausbrach, ist noch nicht geklärt, die Kriminalpolizei nahm noch in der Nacht die Ermittlungen auf. Polizei und Rettungsdienst waren mit einem Großaufgebot vor Ort, die Unterführung in der Jakobinenstraße war während des Einsatzes etwa eine Stunde lang komplett gesperrt. Gegen drei Uhr war das Feuer gelöscht. Der entstandene Sachschaden wird momentan auf mindestens 100.000 Euro geschätzt.

Wertvolle Minuten verlor die Feuerwehr bei der Anfahrt: Mehrere falschgeparkte Fahrzeuge standen an Straßeneinmündungen so ungünstig, dass die Einsatzwagen mehrmals rangieren mussten, um durch die Kurven zu kommen.

Bilderstrecke zum Thema

Fürther Wohnung in Vollbrand: Feuerwehr evakuiert zehn Menschen

Mitten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist nahe der Fürther Innenstadt eine Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Flammen aufgegangen. Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort, mehrere Menschen mussten aus dem stark verrauchten Gebäude befreit werden.



Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

jru E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Fürth