Sonntag, 17.12. - 13:04 Uhr

|

Parcours mit Schlamm und Reifenhügel

Beim „Wolfsman Run & Rock“ in Zirndorf kommen die ganz Harten zum Zug — Rockparty bis Mitternacht - 24.09.2011 13:00 Uhr

Solche Bilder darf man wohl in Zirndorf erwarten: Auch beim „Fishermans Friend Strongman Run“ mussten die Teilnehmer Mitte April am Nürburgring Reifenberge überwinden. © FN-Archiv


Denn in der „Wolfsschlucht“ warten tückische Wasserlachen, Sandberge, Reifenhügel „und viel mehr“, wie die Veranstalter versprechen. Der Spaß am Laufen werde so mit der Herausforderung, Hindernisse zu überwinden, kombiniert.

„Dabei dürfen die ,Wölfe‘ keine Scheu vor schlammigen Schuhen, großen Erdhügeln, kaltem Wasser etc. haben“, heißt es. Dennoch sei der Parcours „von jedermann zu bewältigen“. Es bedürfe lediglich der Ausdauer für einen Zehn-Kilometer-Querfeldeinlauf und „der Bereitschaft, nie aufzugeben“. Das klingt nach reichlich Plackerei für die Teilnehmer und Spaß — vor allem für die Zuschauer.

Nach dem Lauf gibt es für alle Teilnehmer, die erfolgreichen und die weniger erfolgreichen, zur Belohnung eine Rockparty bis Mitternacht. In deren Verlauf kann man Preise gewinnen, auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. 

fn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Fürth