10°

Freitag, 20.10. - 09:16 Uhr

|

Protest am Hauptbahnhof

«Bündnis für ein Sozialticket» demonstriert heute in Fürth - 10.10.2009

Vom Fürther Bahnhof aus führt der Demonstrationszug über Maxstraße und Schwabacher Straße zum Kohlenmarkt, wo die Abschlusskundgebung stattfindet.

Bei der Auftaktveranstaltung sprechen die Stadträtin Brigitte Dittrich für das Fürther Sozialforum und Hans-Stefan Schuber, Vorsitzender von ver.di Fürth, als Vertreter seiner Gewerkschaft. Auf einer Zwischenkundgebung am Drei-Herren-Brunnen hält Eylem Gün, Stadträtin aus Nürnberg, eine Rede.

Auf der Abschlusskundgebung sind ferner Werner Schäfer, Vertreter der Aktionsgemeinschaft Nürnberger Arbeitsloser (ANA), ein Vertreter der ALF (Antifaschistische Linke Fürth) sowie Dekan Georg Dittrich mit Wortbeiträgen vertreten.

Die Demonstration in Fürth bildet den gemeinsamen Abschluss von zwei Kundgebungen, die zuvor in Nürnberg und Erlangen stattfinden.

Gemeinsames Ziel

Gemeinsames Ziel ist die Einführung eines Sozialtickets für den Großraum, mit dem auch sozial Schwächere die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen können. 10 000 Unterschriften mit der Forderung nach dem Ticket wurden unlängst – wie berichtet – dem Fürther Stadtrat überreicht. 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Fürth