20°

Freitag, 26.05. - 13:01 Uhr

|

Reglos im Wasser: 10-Jähriger im Palm Beach reanimiert

Badegast fand das Kind im Sportbecken und griff sofort ein - 21.04.2017 16:41 Uhr

Ein 10-Jähriger verletzte sich im Palm Beach in Stein (Landkreis Fürth) am Freitagnachmittag wohl schwer. Das Kind trieb im Sportbecken und bewegte sich nicht mehr. Ein Mann sah den Jungen, schlug Alarm und holte ihn gemeinsam mit einem Bademeister aus dem Wasser.

Was genau geschehen war, ist derzeit noch unklar. Die Ermittler gehen aber davon aus, dass sich der 10-Jährige beim Sprung in das Schwimmbecken verletzte. Der Junge wurde gegen 13.45 Uhr in der Nähe der Sprungbretter gefunden. Ein Notarzt reanimierte den Jungen sofort, der Rettungsdienst brachte in in ein Krankenhaus.

Die Fürther Kriminalpolizei nahm noch am Freitag die Ermittlungen auf - und sucht dringend nach Zeugen, die den Badeunfall beobachtet haben. Sie sollen sich möglichst bald mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 in Verbindung setzen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

tl

Seite drucken

Seite versenden