Freitag, 20.10. - 01:33 Uhr

|

zum Thema

Sonnenschein und 1100 Teilnehmer beim 14. Fürthlauf

Kinder starteten am Vormittag - Läufer in bunten Kostümen - 24.04.2016 14:13 Uhr

Kreuz und quer durch die Kleeblattstadt liefen die ehrgeizigen Teilnehmer am Fürthlauf. © Hans-Joachim Winckler


Vorjahressieger Frank Förster (27) aus Stadeln war im Hauptlauf über zehn Kilometer in 37 Minuten vor Max Crämer (31) und Dominique Thalhammer (30) als erster im Ziel. Unter den knapp 600 Hauptlaufteilnehmern war auch Oberbürgermeister Thomas Jung und die Leiterin der städtischen Gebäudewirtschaft, Christine Lippert. Schon bei den Kinderläufen am Vormittag ging es munter zu.

Bilderstrecke zum Thema

Sportlich über die Fürther Freiheit: 1100 Läufer beim 14. Fürthlauf

Für die jungen Läufer startete der 14. Fürthlauf um 10.30 Uhr auf der Fürther Freiheit. Später gaben die 600 Teilnehmer am Hauptlauf alles auf der Strecke durch die Kleeblattstadt. Sonnenschein und ein buntes Programm setzten den perfekten Rahmen.


Geraldino und Clowns sorgten für gute Laune, auf die Laufzeit kam es gar nicht so sehr an. Im Mittelpunkt stand der Spaß, dafür sorgten schon die Musikbühne und die vielen Imbissstände auf der Fürther Freiheit. Besonderen Applaus gab es für die teilnahmestärksten Gruppen und fantasievolle Kostüme. 

Volker Dittmar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Fürth