Samstag, 23.03.2019

|

Sturm "Eberhard" fegt über Stadt und Landkreis Fürth

Umgekippte Bäume, lose Dachziegel, beschädigte Autos: Feuerwehren haben alle Hände voll zu tun - 10.03.2019 20:00 Uhr

Ein umgestürzter Baum in der Dambacher Straße beschädigte drei Autos. © Hans-Joachim Winckler


Nach den Wetterprognosen war bis 22 Uhr mit Böen mit bis zu 110 Stundenkilometern zu rechnen. Vorsorglich wurde das Fußballspiel gegen Dynamo Dresden im Ronhof abgesagt. In Fürth befinden sich alle Feuerwehren in Alarmbereitschaft. Bis 17.30 Uhr kam es zu zehn Einsätzen, bis 20 Uhr hatte sich die Zahl der Einsätze verdoppelt. Weil gegenüber dem Rathaus am Nachmittag Dachziegel herabgestürzt waren, musste die Feuerwehr lose Ziegel entfernen. Wegen des Drehleiter-Einsatzes war die Königstraße am Nachmittag kurze Zeit für Busse gesperrt.

Mehrfach schafften die Helfer umgekippte Bäume beiseite, etwa in der Dambacher Straße, wo drei Pkw beschädigt wurden, in der Friedrich-Ebert-Straße und in Vach. Thomas Leßmann, Sprecher der Berufsfeuerwehr, sprach gegen 18 Uhr von einer "größeren Schadenslage, zum Glück ohne Verletzte".

Bilderstrecke zum Thema

Baum stürzt auf drei Autos: So wütete der Sturm in Fürth

Die Feuerwehren aus dem Fürther Land mussten am Sonntag zu zahlreichen Einsätzen ausrücken, weil Bäume aufgrund des heftigen Sturms auf Straßen oder Hausdächer gestürzt waren. In der Dambacher Straße hat ein Baum beispielsweise drei geparkte Autos unter sich begraben. Verletzt wurde jedoch niemand.


"Keine dramatischen Ereignisse", meldete Kreisbrandrat Frank Bauer. Bei Cadolzburg-Steinbach knickten die Böen einen Strommasten ab. Ansonsten musste die Feuerwehr auch hier Bäume von Straßen, Dächern und den Gleisen der Rangaubahn räumen. Ereignisse, die Bauer bei einem solchen Sturm "normal" nannte.

 

  

hbi/heh

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Fürth