Montag, 24.09.2018

|

Südsee am Langenzenner Kloster

Bürger feierten entspannt das Altstadtfest - 14.09.2018 16:00 Uhr

Am Prinzregentenplatz mixte die Hans-Sachs-Spielgruppe Cocktails. Die Piña Colada der Barkeeperinnen ließ Südseestrände gedanklich ganz nahe rücken. © Foto: Heinz Wraneschitz


Mitten im historischen Ortskern der Klosterstadt im Zenngrund hatten zahlreiche Vereine und Händler ihre Stände aufgebaut. Auf zwei Bühnen spielten Bands und zeigten ihr Können.

Durch Rosen-, Hindenburg- und Friedrich-Ebert-Straße zogen ein Drehorgelspieler und die Bläsergruppe Obersteinbach. Und abends tanzten die Junggebliebenen am Prinzregentenplatz auf der "Alten B 8" zu den Klängen der Langenzenner Pflaumen. Dazu passend, als Einstimmung auf den Tanzabend, war bereits tagsüber im örtlichen Heimatmuseum die Ausstellung "Darf ich bitten?" zu sehen gewesen, die an glamouröse Ballzeiten in der Zenn-Stadt erinnerte.

Nicht nur der Bratwurst-Geruch ließ das Wasser im Mund der Besucher zusammenlaufen, auch frisch zubereitetes Schmalzgebäck machte viele Gäste schwach. Und einige versetzten sich gar mit einem Piña-Colada-Cocktail gedanklich an den Südseestrand.

Aber selbst für jene, die es etwas besinnlicher mochten, war gesorgt. In der Bibel-o-thek, die das Buch der Bücher würdigt, war ein ganz neues altes Stück zu bewundern: Eine dreisprachige Bibel, ziemlich genau 300 Jahre alt. 

Heinz Wraneschitz

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Langenzenn