Samstag, 16.12. - 19:38 Uhr

|

Verfolgungsjagd mit Polizei über A73: Frau verunglückt schwer

Fahrer des Mitsubishi kracht in Stahlzaun - Beifahrerin schwerst verletzt - 04.10.2017 12:04 Uhr

Das Auto wurde bei dem Unfall völlig zerstört. Die Frau musste von der Feuerwehr befreit werden. © ToMa


Kurz vor 23 Uhr verhielten sich die Insassen eines Mitsubishi in der Fürther Innenstadt auffällig. Eine Streife wollten das Fahrzeug kontrollieren, doch der Fahrer gab Gas. Nach derzeitigem Erkenntnisstand der Polizei (Mittwochvormittag) fuhr ein 34-Jähriger den Fluchtwagen. Zuerst hatten wir berichtet, dass eine Frau am Steuer gesessen sein soll. 

Mit hoher Geschwindigkeit, so skizziert es die Polizei, flüchtete der Wagen in Richtung Nürnberg. Mehrere Streifen wurden alarmiert und setzen die Verfolungsjagd über die Stadtgrenze hinaus fort. 

Bilderstrecke zum Thema

Schwerer Unfall nach Verfolgungsjagd: Auto kracht in Metallzaun

Bei einem schweren Unfall am späten Dienstagabend in Nürnberg ist die Beifahrerin eines Mitsubishi schwerst verletzt worden. Zuvor lieferte sich der Fahrer eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei. Im Auto fanden die Beamten Drogen und Waffen.


Der Mann raste mit dem Fluchtwagen über den Frankenschnellweg, überquerte die Kreuzung an der Rothenburger Straße. Wenig später, an der Schwabacher Straße, verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Mitsubishi schoss über die Kreuzung, kam von der Fahrbahn ab und durchbrach den Metallzaun einer Elektrofirma. Offenbar mit hoher Geschwindigkeit schoss der Wagen über den Parkplatz, ehe ein zweiter Stahlzaun die Irrfahrt stoppte. 

Die Beifahrerin, eine 33-jährige Frau, wurde eingeklemmt und erlitt schwerste Verletzungen. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Auto befreien, musste aber ebenfalls in ein Klinikum gebracht werden. 

Ein Drogenspürhund suchte noch in der Nacht auf Mittwoch das Wrack an der Schwabacher Straße nach Betäubungsmitteln ab. Im Auto wurden geringe Mengen Marihuana und Amfetamin gefunden. Die Ermittlungen gegen beide Insassen laufen. 

Der Artikel wurde am Mittwoch um 12.01 Uhr aktualisiert. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Fürth, Nürnberg