Samstag, 18.11. - 07:08 Uhr

|

Wasserspaß und Abenteuer: Playmobil-Funpark ist eröffnet

Neue Anlagen und Aktionen für Kinder und Kindgebliebene - 08.04.2017 20:30 Uhr

Die Kinder können mit ihren Eltern per Floß das Piratenschiff entern. Man muss nur aufpassen, dass man nicht ins Wasser fällt. © Daebel


"Ich bin fast 40 Jahre alt, aber immer noch Kind geblieben", sagt Ronny Förster, nachdem er mit seinem "besten Kumpel" Fynn (3) wieder festen Boden unter den Füßen hat. Die beiden haben gerade Hand in Hand einen schwierigen Balanceakt über eine Hängebrücke aus dicken Seilen gemeistert. Fynns Eltern Lara und Steffen Weiß aus Nördlingen sind mit ihrem Sohn zum ersten Mal im Playmobil Funpark in Zirndorf – rechtzeitig zum Saisonstart.

Denn ab sofort sind die Spielwelten im Außenbereich, rund 90.000 Quadratmeter, wieder geöffnet. Aber ganz sicher nicht zum letzten Mal. "Es ist einfach super", sagt Steffen Weiß, ein begeisterter Freizeitpark-Gänger. Beim Piratensee mit dem beeindruckenden Schiff und den vielen Mini-Flößen sind die Park-Mitarbeiter Melanie (26) und Ulrich (53) im Einsatz. Sie helfen den Kleinen und Großen sicher auf die schwankenden Planken, reichen die Paddel und steigen ins Rettungsboot, sollte doch mal jemand über Bord gehen. "Heute ist noch niemand reingefallen. Es kommt zwar durchaus mal vor, aber eher selten", sagt Melanie. Wer nass wird, muss es allerdings nicht bleiben. Für Schiffbrüchige stehen Wäschetrockner bereit.

Neuheiten im Sommer

Martina und Gerhard Böhm aus Albertshofen in Unterfranken sind schon häufiger hier gewesen. Ihr 15-jähriger Sohn bleibt mittlerweile zu Hause. Aber der zehnjährige Leonhard streift begeistert durchs Gelände. Diesmal gemeinsam mit sieben Freunden, die er anlässlich seines Geburtstages in den Park eingeladen hat. Gerade paddeln sie auf dem Floß über den Piratensee. „Fallt nicht rein", ruft Mama Martina, die heute ausnahmsweise keine Handtücher und trockenen Socken eingepackt hat. Für drei- bis zehnjährige Kinder findet sie den Park „nahezu perfekt".

Bilderstrecke zum Thema

Playmobil-Funpark eröffnet neue Saison in Zirndorf

Auch wenn die Temperaturen draußen noch nicht auf Sommer-Niveau angekommen sind: seit Samstag ist die Saison im Playmobil-Funpark in Zirndorf eröffnet. Kinder und Kindgebliebene können durch verschiedene "Spielwelten" gehen: Für den Fall, dass man bei noch kühlen Temperaturen ins Wasser fällt, ist vorgesorgt.


Auf die Neuerungen müssen Funpark-Fans noch bis zum Sommer warten. Dann wird sich aber der Wasserspielplatz vergrößert haben: Zahlreiche Spielelemente sollen noch mehr Action bieten, darunter ein Wasserlabyrinth, Wasserräder, Holzrinnen und ein Schöpfrad. Am 3. Juni wird der neue Ritterturnierplatz neben der großen Ritterburg eingeweiht. Nachwuchs-Ritter und Burgfräulein können dann ihre Tapferkeit bei Kinderritterturnieren beweisen.

Die Zuschauer beobachten das Ganze von der neuen Tribüne aus, auf der Sonnensegel an heißen Tagen Schatten spenden werden. Während der Saison gibt es wieder viele Aktionstage: Osterbastelei (10. bis 15. April), eine kreative Woche (18. bis 23. April), einen Feen- und Prinzessinnentag (13. Mai), einen Bauernhof-Erlebnistag (16. Juni) sowie Sommerferien-Highlights (5./12./19./26. August). 

Nina Daebel

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Zirndorf