14°

Montag, 24.04. - 15:16 Uhr

|

Zirndorf und Bourganeuf: Es lebe die Freundschaft

Beste Beziehungen in einer Städtepartnerschaft - 14.04.2017 06:00 Uhr

Deutsch-französische Freundschaft auch beim Essen: Bratwürste mit Sauerkraut und Quiche.

Deutsch-französische Freundschaft auch beim Essen: Bratwürste mit Sauerkraut und Quiche. © Simon Schübel


Für Zirndorf geht die Partnerschaft mit Bourganeuf auf das Jahr 1982 zurück. Damals war die Stadtkapelle dazu eingeladen, den Sommer lang an verschiedenen Orten im Limousin zu spielen. "Die Mitglieder der Stadtkapelle haben damals im Collège geschlafen, weil das während der Ferien eh leer stand", erinnert sich Klaus Edelthalhammer, Vorsitzender des Deutsch-Französischen-Freundeskreis Zirndorf (DFFK). Nachdem der Anfang gemacht war, haben sich Sportvereine, die Feuerwehr und Musikvereine aus Bourganeuf und Zirndorf immer wieder getroffen.

Damals gab es noch vor allem Regional- und keine Städtepartnerschaften. Im Frühjahr 1987 hat sich deshalb in Zirndorf der DFFK gegründet. Ein Jahr später besiegelten die beiden Städte ihre Partnerschaft.

Im kommenden Jahr steht in Zirndorf ein großes Fest an, für das der Verein schon einige Ideen hat. Der Verein selbst hat seinen 30. Geburtstag in der Paul-Metz-Halle gefeiert. Durch den Abend führte die Band "Nestmusik", die unter anderem, im Geiste Europas, Beethovens Ode an die Freude spielte. Außerdem waren zwei Bilder des Zirndorfer Künstlers Werner Fink ausgestellt. Er hatte einmal seine Heimatstadt und einmal Bourganeuf in Szene gesetzt.

Die mittlerweile 165 Mitglieder des DFFK sehen ihre Aufgabe in der Pflege der Beziehungen zwischen den beiden Städten. "Wir vermitteln immer wieder jugendliche Ferienarbeiter, organisieren Fahrten in das Limousin und helfen beim Überwinden von sprachlichen Barrieren", erklärt Edelthalhammer. Damit davon auch jüngere Leser angesprochen werden, hat der Verein für die Bücherei französische Comics gestiftet. Sowohl auf dem Zirndorfer Adventsmarkt, als auch auf seinem Pendant in Bourganeuf gibt es jedes Jahr einen Partnerschaftsweihnachtsstand. Für alle, die zwischendurch mal französisch sprechen wollen, organisiert der Freundeskreis einmal im Monat den Stammtisch "Apéro" in der Gaststätte "Zum Eiffelturm". 

schue

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.