Montag, 12.11.2018

|

B 13 wird gesperrt

Bauarbeiten zwischen Schlungenhof und Muhr am See - 05.09.2018 17:50 Uhr

Die ersten Schilder stehen schon: Ab Montag beginnen die Bauarbeiten an der B 13 zwischen Schlungenhof und Muhr am See, auch die Stadelner Kreuzung wird umgebaut. © Foto: Micha Schneider


Der Kostenaufwand für diese 4,5 Kilometer lange Maßnahme beträgt rund 2,7 Millionen Euro. Die Arbeiten sollen bis Mai 2019 abgeschlossen werden.

Vorerst bleibt die B 13 selber unangetastet, teilte das Staatliche Bauamt mit. Am Montag werden vorbereitende Arbeiten an der Anschlussstelle Muhr am See-Süd beginnen. Die Anschlussäste der Bundesstraße und der Kreisverkehr werden bis zum 18. September eine neue Deckschicht erhalten und deshalb gesperrt. Autofahrer, die nach Muhr am See und zum Seezentrum Muhr möchte, werden in dieser Zeit über Stadeln umgeleitet.

Ab Mittwoch, 19. September, gegen 10 Uhr wird dann die Baustelle auf die B 13 verlagert und die Bundesstraße für den Verkehr gesperrt. In mehreren Bauabschnitten wird zwischen Forsthaus, Muhr am See und Schlungenhof die Bundesstraße abgefräst und eine neue Binder- und Deckschicht aufgebracht.

Autofahrer, die aus Richtung Ansbach kommen, werden ab der Heglauer Kreuzung großräumig über Mitteleschenbach und die B 466 umgeleitet, von Gunzenhausen kommend wird der Verkehr über Wald, Ornbau und Weidenbach und von dort zurück auf die B 13 geleitet.

Zusätzlich zu den Deckenarbeiten wird in der Ortsdurchfahrt Muhr-Stadeln die zentrale Kreuzung (Stadelner Straße) umgebaut. Die Gemeinde verlegt gleichzeitig neue Kanal-, Wasser- Strom- und Telekommunikationsleitungen. Auch die Gehwege werden erneuert, ergänzt und verbreitert.

Die aktuellen Umleitungen der verschiedenen Bauabschnitte werden rechtzeitig veröffentlicht und sind auch auf der Internetseite des Bauamtes unter https://www.stbaan.bayern.de/strassenbau/projekte/B51S.BBBC0133.00.html einzusehen.  

ab

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gunzenhausen