-5°

Sonntag, 16.12.2018

|

Das Fränkische Seenland sucht seine erste Königin

Online-Voting läuft noch bis zum 15. September - 16.08.2014 06:00 Uhr

Charmant, sport- und kulturbegeistert und heimatverbunden: Wer wird die erste Fränkische Seenlandkönigin? © ab/ppr


Erstmals wird heuer eine Königin für die Ferienregion gesucht. Seit Anfang Juli konnten sich interessierte Frauen zwischen 18 und 30 Jahren um dieses Ehrenamt bewerben. Die Vorentscheidung ist jetzt in der Geschäftsstelle des Fränkischen Seenlands gefallen, acht Bewerberinnen haben es in die engere Auswahl geschafft.

Nun haben die Einwohner und Fans der Urlaubsregion das Wort: Auf der Facebook-Seite des Fränkischen Seenlands oder auf www.fraenkisches-seenland.de können sie ab sofort online für ihre Favoritin abstimmen.

Bilderstrecke zum Thema

Fränkische Seenlandkönigin: Das waren die Bewerberinnen

Das Fränkische Seenland suchte eine charmante, sport- und kulturbegeisterte und heimatverbundene junge Frau, die als Markenbotschafterin die Region bei Events, Veranstaltungen und auf Messen präsentiert. Diese acht Bewerberinnen haben es in die engere Auswahl geschafft, doch nur drei kamen ins Finale am 24. Oktober 2014 auf der MS Brombachsee. Am Ende siegte Miriam Seelig.


Das Voting läuft bis einschließlich Montag, 15. September. Die drei Bewerberinnen mit den meisten Stimmen nehmen anschließend an einer Schulung teil, bei der sie vor allem auf die große Abschlussgala vorbereitet werden. Am Freitag, 24. Oktober geht es dann ums Ganze: Bei einem Galaabend auf der „MS Brombachsee“ präsentieren sich die Bewerberinnen um den Titel live dem Publikum.

Rhetorische Fähigkeiten sind dabei genauso gefragt wie Wissen über die Region und Spontaneität. Die 1. Fränkische Seenlandkönigin wird von einer Jury und dem Publikum gewählt und besteigt noch am selben Abend ihren Thron. Als Insignie ihrer Macht erzählt sie ein Zepter, das die Merkendorfer Goldschmiedin Gertrud Norys eigens entworfen hat. Als erste große Aufgabe ihrer zweijährigen Amtszeit steht im Januar 2015 der Auftritt auf der Reisemesse CMT in Stuttgart auf dem Programm. 

Altmühl-Bote

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gunzenhausen, Bechhofen, Merkendorf