16°

Sonntag, 20.08. - 11:39 Uhr

|

Infotag an der Gunzenhäuser Wirtschaftsschule

Buntes Programm mit Sprechende Bananen und herumfliegende Wasserflaschen - 19.03.2017 17:24 Uhr

Übungsunternehmen sind eine gute Sache, um die Abläufe in einer Firma zu verstehen, das finden Jasmin Bayerlein, Jen Riehl, Daniel Sperber, Daniela Eitzinger und Lea Seitz. Sie boten für die drei Firmen Lunette, HeWa und TTS Brillen, Heimwerker-Artikel und Reisen an. © Marianne Natalis


Über fairen Handel hatte sich die 11. Klasse im Rahmen einer Projektarbeit umfangreich Gedanken gemacht. Die Ergebnisse stellten die Schüler nun beim Informationstag vor. Als Bananen verkleidet machten etwa Meena Mizami und Sophie Luff in einem kurzen Anspiel in der Aula den kleinen, aber feinen Unterschied zwischen fair gehandelten und normalen Bananen klar. Äußerlich kaum zu unterscheiden, wird erstere doch unter wesentlich besseren Arbeitsbedingungen hergestellt und die Produzenten erhalten auch mehr Lohn.

Bilderstrecke zum Thema

Bunter Infotag an der Wirtschaftsschule

Beim Informationstag an der Gunzenhäuser Wirtschaftsschule erhielten die Besucher einen interessanten Einblick, welche Aufgaben auf die Schüler warten. Das reicht von Projektarbeiten, etwa einer Umfrage zur Eisbahn, bis hin zu Übungsfirmen, die Reisen oder Brillen im Angebot haben.


"Wie finden Sie die Eisbahn?", diese Frage hatten die Zehntklässler im Rahmen ihrer Projektarbeit Firmen und Passanten gestellt und das Ergebnis mit Balkendiagrammen sehr übersichtlich ausgewertet. Die Besucher konnten so am Samstag nicht nur erfahren, dass das eisige Vergnügen am Marktplatz überwiegend auf positive Resonanz stößt, sondern selbst auch ihre Meinung dazu kundtun.

Mittelalter ist Thema

Im Fach Geschichte geht es in den 7. Klassen um das Mittelalter. Um das Thema nicht zu staubtrocken werden zu lassen, wird der regionale Bezug gesucht. Die Schüler haben im Unterricht Modell von hiesigen Denkmälern, etwa der Burg Treuchtlingen, gefertigt und stellten diese nun aus.

Viel Spaß hatten auch die 8. Klassen mit ihrer "Water Bottle Flip Challenge". Auch das eine Projektarbeit, in deren Rahmen ein Wettbewerb für den Infotag konzipiert wurde.

Praxisbezogener Unterricht wird an der Wirtschaftsschule groß geschrieben, das wurde beim Gang durch die Schule deutlich. Besonders gilt dies natürlich für die Übungsfirmen, in denen die Jugendlichen ihr angelerntes kaufmännisches wissen auf den Prüfstand stellen können.Darüber hinaus gab es noch unzählige weitere Angebote. In fast jedem Klassenzimmer erwartete die Besucher eine Mitmachaktion, das reichte von Quizfragen bis zu Puzzlen.

  

Marianne Natalis E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gunzenhausen