11°

Sonntag, 23.09.2018

|

Jede Menge Stände und Fitnesstrends am Altmühlsee

Am Sonntag, 19. August, steht in Seezentrum Schlungenhof der Bartholomäusmarkt an - 16.08.2018 06:02 Uhr

Bereits vor zwölf Monaten lachte beim Bartholomäusmarkt die Sonne. Früher fand er in der Gunzenhäuser Innenstadt statt, was man sich heute gar nicht mehr so recht vorstellen kann. © Wolfgang Dressler


Die Besucher schlendern entspannt durch die Budengassen und finden ein großes Angebot an Haushaltswaren, Bekleidung, Nachtwäsche, Körben, Taschen, Lederwaren, Bürsten und Körbe, Blumen, Dekoartikel und viel Buntem. Auch kulinarisch werden die Gäste an den unterschiedlichsten Ständen verwöhnt.

Gleichzeitig lädt die Barmer Ersatzkasse zum Gesund- und Aktivmarkt am Altmühlsee ein. Mit dabei sind zwei hochkarätige Sportlerinnen. Zum einen ist es Heike Drechsler, Olympasiegerin im Weitsprung. Sie sagt: "Ich möchte meine Freude an der Bewegung gerne weitergeben und kann mit der Barmer viele Menschen erreichen." Die zweite herausragende Sportlerin, mit der die Gäste des Gesund- und Aktivmarktes ins Gespräch kommen können, ist Elke Philipp, Vize-Paralympicssiegerin im Dressurreiten. Sie betont: "Eine Behinderung ist nur eine besondere Herausforderung, die gemeistert werden muss".

Um 11.10 Uhr lädt Heike Drechsler zum Powerwalking für jedermann in Kooperation mit dem TV Gunzenhausen und dem BRSV Gunzenhausen ein. Weiter geht es mit Full Body Workout, Outdoor-Training, einem Interview mit Elke Philipp, Einrad fahren und einem Kangatraining. Die Midland Line Dancers stehen um 14.20 Uhr auf der Bühne am See. Vorgestellt werden auch Jumping Fitness, Hip-Hop, Kickboxen und Tae Bo. Um 15.50 Uhr steht Heike Drechsler für ein Fitness- und Rückentraining zur Verfügung.

Schnupper-Windsurfen, die Abnahme von Schwimmabzeichen, Schnupperkurse im SUP-Yoga und Aquafitness werden ebenfalls angeboten. Außerdem können Blutdruck und Blutzucker gemessen werden, ebenso Körperfett, Venendruck und Sauerstoffsättigung im Blut. Auch eine Ernährungsberatung wird angeboten.

Eine Torwand, eine Slackline, ein Photoboother und Testfahrten mit dem E-Bike komplettieren das Programm.

Der Eintritt zum Marktgeschehen am Schlungenhöfer Ufer ist frei.  

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gunzenhausen