-6°

Samstag, 24.02. - 07:20 Uhr

|

Miriam Seelig ist die erste "Seenlandkönigin"

Stilechte Kür auf der MS Brombachsee - 26.10.2014 14:19 Uhr

Die Juroren Klaus Drotziger (Weißenburg) und Werner Falk (Gunzenhausen)  mit der neuen Seenlandkönigin. © ab


Die 23-Jährige setzte sich gegen ihre beiden Mitbewerberinnen Magdalena Amende aus Enderndorf und Amelie Nehmeier aus Haundorf durch. Der Abend auf dem Schiff wurde moderiert von Thomas Rex vom BR-Studio Nürnberg. Die Wahl leitete Siegfried Kipfmüller, der langjährige Geschäftsführer des Zweckverbands Altmühlsee. Bereits im Vorfeld waren aus acht Bewerberinnen die drei Finalistinnen hervorgegangen. Sie stellten sich in drei Wertungsblöcken den Fragen und der Bewertung durch die Jury. Die Ballgäste konnten am Ende ebenfalls ihr Votum abgeben.

Das Team von Dagmar und Marcus Wilken sowie die Crew des Pfofelder Cateringunternehmens Kleemann waren die Garanten, damit der Abend auch in kulinarischer Hinsicht ein Erlebnis war. Die Band und auch der Boogie-Club Allersberg bestritten den Unterhaltungsteil.

Moderator Siegfried Kipfmüller und Landrat Gerhard Wägemann mit  (von links) Amelie Nehmeier, Seenlandkönigin Mariam Seelig und Magdalena Amende. © ab


Natürlich waren die drei Bewerberinnen aufgeregt, denn sie standen schließlich das erste Mal vor einem großen Publikum. Sie machten ihre Sache aber gut. Am Ende konnte nur eine gewinnen. Es war Mariam Seelig. Die Wettelsheimerin hat eine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpflegerin hinter sich und studiert derzeit Wirtschaftspsychologie.

Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Natürlichkeit und Unternehmungslust sind ihre Stärken. Dass sie den Menschen in einer offenen, freundlichen Art begegnet, das stellte sie auch am Wahlabend unter Beweis. Mit ihrer lebensbejahenden Art kann sie den Menschen helfen. Der Tourismus ist praktisch Familiensache, denn ihre Mutter fungiert als Kur- und Touristenführerin in Treuchtlingen (Altmühltal). 

ab

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Weißenburg, Gunzenhausen, Treuchtlingen