22°

Mittwoch, 23.08. - 13:48 Uhr

|

Staatsmedaille für aktiven Umweltschutz

Mit Heidrun Albrecht wurde Leiterin der LBV-Umweltstation Altmühlsee für besondere Verdienste ausgezeichnet - 22.11.2014 12:00 Uhr

Landrat Gerhard Wägemann, Umweltministerin Ulrike Scharf (von links) und der Rother Landtagsabgeordnete Volker Bauer (rechts) bei der Verleihung der Staatsmedaille an Heidrun Albrecht in München.


Vorgeschlagen für diese hohe Auszeichnung hatten die engagierte Umweltschützerin der frühere Bürgermeister der Gemeinde Muhr am See, Roland Fitzner, und Landrat Gerhard Wägemann. Schon als Kind beteiligte sich Heidrun Albrecht an Biotoppflegemaßnahmen des LBV. Seit 2001 ist sie mit Herzblut, großem Fachwissen und erheblichen kommunikativen Fähigkeiten Leiterin der Umweltbildungseinrichtung des LBV in Muhr am See. Die Umweltstation Altmühlsee sowie die dort durchgeführten Tagungen und Projekte genießen bayernweit hohe Anerkennung, die insbesondere auf das herausragende Engagement und den unermüdlichen Einsatz von Heidrun Albrecht zurückzuführen ist.

Darüber hinaus hat Albrecht den „Runden Tisch Umweltbildung Mittelfranken“ mit aufgebaut und hat ihren Ideenreichtum, ihr Organisationstalent und ihre Kreativität in viele Modell-Projekte eingebracht. Den Umweltbildungsprozess in Bayern hat sie durch ihre konstruktiven Vorschläge maßgeblich gefördert.

„Die Auszeichnung ist ein Zeichen der Anerkennung“, freute sich Wägemann, der Heidrun Albrecht explizit „für ihren vorbildlichen, langjährigen Einsatz um die Belange für den Natur- und Umweltschutz in unserem Landkreis und darüber hinaus“ dankte. Die Bayerische Staatsmedaille für Verdienste um die Umwelt ist die wichtigste staatliche Auszeichnung, die das Umweltministerium auf den Gebieten des Umwelt- und Naturschutzes vergeben kann, und wird jährlich an bis zu 15 Personen, Vereinigungen oder Kommunen, die sich herausragende Verdienste um den Natur- und Umweltschutz erworben haben, verliehen. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Muhr am See