Donnerstag, 15.11.2018

|

TV-Handballer starten in Rothenburg

Bezirksligasaison beginnt für Gunzenhausen am 23.September mit einem Auswärtsspiel - 31.08.2018 18:19 Uhr

Sehen sich in der neuen Bezirksligasaison wieder: der TV Gunzenhausen (mit Mateusz Albingier) und die Bezirksoberligareserve der HG Ansbach. © Mathias Hochreuther


Am Sonntag, den 23. September, gastiert die Mannschaft von Trainer Christian Rieger bei der Bayernligareserve des TSV Rothenburg. Das erste Heimspiel steht erst im Oktober auf dem Spielplan, am Samstagabend, 6.Oktober, geht es in der Halle der Stephani-Schule gegen die zweite Mannschaft der SG Kernfranken. Weiter geht es mit einem Auswärtsspiel in Altenberg (14.Oktober), dann gastiert Aufsteiger TV Dietenhofen in der Altmühlstadt. Ebenfalls neu in der Bezirksliga ist die SG Altenfurt/Feucht sowie aus der Bezirksoberliga der TuS Feuchtwangen.

Eigentlich wäre das neue Zuhause der Gunzenhäuser ja die Bezirksoberliga gewesen, für die sich der TV als Vizemeister hinter dem TSV Wendelstein qualifiziert hatte. Allerdings, wie Anfang Juni ausführlich berichtet, hatten die TV-Handballer der besseren sportlichen Perspektive wegen auf den Aufstieg und damit die Rückkehr ins Oberhaus des Handball-Bezirks Mittelfranken verzichtet.

Bezirksliga Mittelfranken (12): TV Gunzenhausen, TSV Altenberg, TV Dietenhofen, SG Kernfranken II, HG Ansbach II, TSV Rothenburg II, SG Altenfurt/Feucht, SpVgg Mögeldorf, MTV Stadeln II, TuS Feuchtwangen, Post SV Nürnberg II, SC 04 Schwabach II. 

mho E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gunzenhausen