1°C

Samstag, 29.11. - 02:25 Uhr

|

"Keilerei" im Schnaittachtal: 160 Jäger bei zwei Drückjagden

"Keilerei" im Schnaittachtal: 160 Jäger bei zwei Drückjagden

Respekt vor den Tieren soll gewahrt werden - Schwedische Waidmänner zu Gast

SCHNAITTACH  - Zwei Drückjagden auf Schwarzwild in nur einer Woche Abstand erbrachten aus der Sicht der Jägerschaft mit insgesamt 40 erlegten Wildschweinen ein gutes Ergebnis. Ein Großaufgebot von 160 Jägern stand beim ersten Treiben im weitläufigen Gebiet des alten Rothenbergs sprichwörtlich Gewehr bei Fuß zur Verfügung. [mehr...]

Bildergalerien aus der Region

Ruhiges Weihnachtsmarkt-Wetter ohne Schnee

Wintereinbruch ist weiterhin nicht in Sicht - Temperaturen bleiben mild - vor 5 Stunden

Ruhiges Weihnachtsmarkt-Wetter ohne Schnee

NÜRNBERG - Die Frage nach dem ersten Schnee in der Region hält sich wacker, doch jetzt ist es fix: Zur Eröffnung des Christkindlesmarkts fallen heuer keine Schneeflocken. Auch für die nächsten sieben Tage ist kein Niederschlag in Sicht, allerdings wird es kühler. [mehr...]

Alle Informationen aus Hersbruck

Feuer frei: Wildschweinjagd im Schnaittachtal Fr. 28.11.14


Drückjagden im Schnaittachtal
Drückjagden im Schnaittachtal
Drückjagden im Schnaittachtal

Zwei Drückjagden auf Schwarzwild in nur einer Woche Abstand erbrachte aus der Sicht der Jägerschaft mit insgesamt 40 erlegten Wildschweinen ein gutes Ergebnis. Ein Großaufgebot von 160 Jägern stand beim ersten Treiben im weitläufigen Gebiet des alten Rothenbergs sprichwörtlich Gewehr bei Fuß zur Verfügung. [mehr...]

"Keilerei" im Schnaittachtal: 160 Jäger bei zwei Drückjagden Fr. 28.11.14

Respekt vor den Tieren soll gewahrt werden - Schwedische Waidmänner zu Gast


"Keilerei" im Schnaittachtal: 160 Jäger bei zwei Drückjagden

SCHNAITTACH - Zwei Drückjagden auf Schwarzwild in nur einer Woche Abstand erbrachten aus der Sicht der Jägerschaft mit insgesamt 40 erlegten Wildschweinen ein gutes Ergebnis. Ein Großaufgebot von 160 Jägern stand beim ersten Treiben im weitläufigen Gebiet des alten Rothenbergs sprichwörtlich Gewehr bei Fuß zur Verfügung. [mehr...]

Neue Jagdmethoden sollen Wildschweinpopulation eindämmen Fr. 28.11.14

Mit Nachtsichtgeräten der Borstentiere Herr werden - Auch Politik ist gefragt


Neue Jagdmethoden sollen Wildschweinpopulation eindämmen

MÜNCHEN - Wildschweine fühlen sich mittlerweile sauwohl in Bayern. Auch vor den Städten machen sie nicht mehr halt. Eine klare Strategie, wie sich der Vormarsch der Borstentiere stoppen lässt, fehlt bislang. [mehr...]

Die schönsten Weihnachtsmärkte 2014 Do. 27.11.14


Christkindlesmarkt 2013
Eröffnung Weihnachtsmarkt_B_20131128_
Rothenburg Weihnachtsmarkt

Manche Christkindles- oder Weihnachtsmärkte in der Region gehen nur einen Tag oder nur ein Wochenende lang. Andere laden von Ende November bis Heiligabend zum besinnlichen Beisammensein ein. Aber der Besuch lohnt sich in jedem Städtchen aus Tuch und Holz. Die Märkte in der Region in der Übersicht: [mehr...]

Hunderte Flüchtlinge kommen im Nürnberger Land unter Mi. 26.11.14

Finanzierung wird für Sozialverbände zum Problem


Hunderte Flüchtlinge kommen im Nürnberger Land unter

HERSBRUCK - Dank der gemeinsamen Anstrengung von Sozialamt, Wohlfahrtsverbänden und vielen Ehrenamtlichen hat der Landkreis eine wahre "Herkulesaufgabe" gemeistert und Hunderte Flüchtlinge aus aller Welt aufgenommen - in menschenwürdigen Quartieren, und nicht in Zelten oder Turnhallen wie andernorts. [mehr...]

Burg Veldenstein wird saniert: Millionen in Aussicht Di. 25.11.14

Neuhaus: Finanzministerium will weiter investieren — Josef Springer informierte die Bürger


Burg Veldenstein wird saniert: Millionen in Aussicht

NEUHAUS/PEGNITZ - Den Bürgern des Marktes stand Rathauschef Josef Springer in Hammerschrott Rede und Antwort. Vor einer Diskussion ging Springer in der Bürgerversammlung auf die wichtigsten Projekte und Investitionen ein. [mehr...]

Kurz unaufmerksam: 100.000 Euro Schaden Di. 25.11.14

52-Jähriger fuhr auf langsameren Schwertransport auf - Vier Folgeunfälle im Stau


Kurz unaufmerksam: 100.000 Euro Schaden

NEUDROSSENFELD - Am späten Montagnachmittag ist der 52-jährige Fahrer eines Lasters an einer Steigung nahezu ungebremst auf den etwas langsamer fahrenden Sattelzug eines 46-Jährigen aufgefahren. Der Vorfall am Thurnauer Berg hatte einen langen Stau sowie vier weitere Unfälle zur Folge. [mehr...]

Lkw-Unfall legt Verkehr auf A9 bei Lauf lahm Di. 25.11.14

Lastwagen kommt von der Fahrbahn ab und kracht in Mittelleitplanke


Lkw-Unfall legt Verkehr auf A9 bei Lauf lahm

LAUF - Am frühen Dienstagmorgen ist es auf der A9 zwischen den Anschlussstellen Schnaittach und Lauf-Nord zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei durchbrach ein Lkw die Mittelleitplanke, ein anderer prallte in den verunglückten Laster. Die Autobahn war zeitweise voll gesperrt. [mehr...]

Brummi-Crash auf A9: Laster kracht in umgekippten Lkw Di. 25.11.14


Lkw-Crash bei Lauf
Lkw-Crash bei Lauf
Lkw-Crash bei Lauf

Am Dienstagmorgen ist es auf der A9 zwischen den Anschlussstellen Schnaittach und Lauf-Nord zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei durchbrach ein Lkw die Mittelleitplanke, ein anderer prallte in den verunglückten Laster. Die Autobahn war zeitweise voll gesperrt. [mehr...]

Geschlagen und gedemütigt: Opferhilfe in Hersbruck Di. 25.11.14

25. Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen


Geschlagen und gedemütigt: Opferhilfe in Hersbruck

HERSBRUCK - Vergewaltigung, Zwangsheirat, Beschneidung, Geschlechtsselektion vor der Geburt oder Zwangsprostitution stellen nur eine Auswahl an Gewalt und Diskriminierung dar, denen Frauen häufiger ausgesetzt sind, als viele denken.Bereits seit 1981 gibt es den Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, jeweils am 25. November, um auf die oft nicht eingehaltenen Menschenrechte gegenüber Frauen hinzuweisen und ihre Rechte zu stärken. [mehr...]