6°C

Samstag, 01.11. - 02:53 Uhr

|

Neues Buch über die bayerisch-fränkischen Beziehungen

Neues Buch über die bayerisch-fränkischen Beziehungen

Hersbrucker zieht Bogen von der Antike bis hin zu aktuellen Problemen - vor 10 Stunden

HERSBRUCK  - "Ich bin kein Separatist", sagt Albert Geng. Mit seinem neuesten Werk "Franken und Bayern - Was wäre Bayern ohne die Franken" legt er stattdessen ein Plädoyer für mehr Verständnis zwischen zwei sich nicht immer wohlgesonnenen Volksstämmen vor. Bei der Präsentation des launigen und lehrreichen Büchleins erhielt der Hersbrucker viel Lob. [mehr...]

Bildergalerien aus der Region

16 Grad und Sonne: Goldener Herbst erlebt ein Comeback

Samstag und Sonntag verwöhnen uns mit milden Temperaturen - vor 7 Stunden

16 Grad und Sonne: Goldener Herbst erlebt ein Comeback

NÜRNBERG - Nach einigen trüben und kalten Tagen soll es am Wochenende wieder sonnig und bis zu 16 Grad warm werden. Damit kündigt sich für Franken und die Oberpfalz pünktlich zum Feiertag bestes Ausflugswetter an. [mehr...]

Alle Informationen aus Hersbruck

Neues Buch über die bayerisch-fränkischen Beziehungen Fr. 31.10.14

Hersbrucker zieht Bogen von der Antike bis hin zu aktuellen Problemen


Neues Buch über die bayerisch-fränkischen Beziehungen

HERSBRUCK - "Ich bin kein Separatist", sagt Albert Geng. Mit seinem neuesten Werk "Franken und Bayern - Was wäre Bayern ohne die Franken" legt er stattdessen ein Plädoyer für mehr Verständnis zwischen zwei sich nicht immer wohlgesonnenen Volksstämmen vor. Bei der Präsentation des launigen und lehrreichen Büchleins erhielt der Hersbrucker viel Lob. [mehr...]

Zwei Schnaittacher sind Bestatter aus Berufung Fr. 31.10.14

Tragische Schicksale und neugierige Fragen - Service für Lebende und Tote


Zwei Schnaittacher sind Bestatter aus Berufung

SCHNAITTACH - Der Beruf des Bestatters ist wohl ebenso ungewöhnlich wie ganz normal. Und es ist tatsächlich ein Lehrberuf wie jeder andere. Dennoch entspricht eine Ausbildung zur "Bestatterfachkraft" nicht ganz dem Mainstream der Berufswahl von jungen Leuten. [mehr...]

Hersbruck: 41-Jährige stirbt bei Absturz am "Hohlen Felsen" Do. 30.10.14

Schwer zugängliche Unglücksstelle - Bergung war erst am nächsten Tag möglich


Hersbruck: 41-Jährige stirbt bei Absturz am "Hohlen Felsen"

HERSBRUCK - Am Dienstagnachmittag ist eine Frau im Kreis Happurg (Nürnberger Land) von einem Felsen gestürzt. Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der 41-Jährigen feststellen. Ihr Leichnam konnte erst am Mittwoch mit einem Polizeihubschrauber geborgen werden. [mehr...]

Schnaittacher Gemeindebücherei geht online Di. 28.10.14

Schon 4000 Ausleihen möglich - Große Nachfrage nach elektronischen Medien


Schnaittacher Gemeindebücherei geht online

SCHNAITTACH - Der Tag der Büchereien am 24. Oktober, den der ehemalige Bundespräsident Richard von Weizsäcker 1995 ins Leben gerufen hat, markiert für die Gemeindebücherei Schnaittach den Beginn einer neuen Ära: Die Bücherei ist an diesem Tag dem Online-Verbund Leo-Nord (Lesen Online NORDbayern) beigetreten. [mehr...]

Hans Söllner in Weigendorf frenetisch gefeiert Di. 28.10.14

Liedermacher trat in ausverkauftem Gasthaus auf


Hans Söllner in Weigendorf frenetisch gefeiert

WEIGENDORF - "Artgerecht ist nur die Freiheit!" Hans Söllners Botschaft an das Publikum in Haunritz war klar: "Auch wenn einer unabhängig und selbstständig ist, ist er noch lange nicht frei." Das bis auf den letzten Platz ausverkaufte Gasthaus "Zum Alten Fritz" feierte am Mittwoch den bayerischen Kultmusiker und Gesellschaftskritiker frenetisch. [mehr...]

VGN erhöht zum Jahreswechsel die Preise Mo. 27.10.14

Öffentlicher Nahverkehr in Mittel- und Oberfranken wieder teurer


VGN erhöht zum Jahreswechsel die Preise

NÜRNBERG - Wer in Bayern mit dem öffentlichen Nahverkehr unterwegs ist, muss zum Jahreswechsel erneut tiefer in die Tasche greifen. Auch im Gebiet des Verkehrsverbunds Großraum Nürnberg steigen zum Jahreswechsel die Preise. [mehr...] (35) 35 Kommentare vorhanden

Hersbrucker Thermen-Erweiterung auf Eis gelegt Sa. 25.10.14

520.000 Euro Mehrkosten für Umbau des ehemaligen Sportzentrums


Hersbrucker Thermen-Erweiterung auf Eis gelegt

HERSBRUCK - Mit "Hiobsbotschaft" fasste Robert Ilg als Vorsitzender des Schulverbandes die Kernaussage zusammen: Der Umbau des alten Hersbrucker Sportzentrums in ein Kinderkompetenzzentrum mit Mensa, Turnhalle, Hort und Klassenräumen wird teurer. Die Planer erwarten 520.000 Euro an Mehrausgaben auf nun 4,95 Millionen Euro - und deuten weitere Kostensteigerungen an. [mehr...]

Gute Nacht: Kripo stellt 50 Kilo Schlafmohnkapseln sicher Fr. 24.10.14

Garage in Hersbruck durchsucht - Zwei Tatverdächtige in Haft


Gute Nacht: Kripo stellt 50 Kilo Schlafmohnkapseln sicher

HERSBRUCK - Die Schwabacher Kripo hat am Donnerstag in Hersbruck zwei Männer festgenommen. Sie fand bei den 47- und 48-jährigen Männern unter anderem 50 Kilogramm Mohnkapseln und ermittelt nun wegen des Verdachtes auf illegalen Handel und eine ebenso illegale Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. [mehr...]

Hauptverwaltungsausschuss trifft Entscheidungen für Hersbruck Di. 21.10.14

Bürgermeister Robert Ilg und Stadträte planen längerfristig


Hauptverwaltungsausschuss trifft Entscheidungen für Hersbruck

HERSBRUCK - Zinssicherung, Investkredit, 3-Monats-Euribor, Energiekredit, Umschuldung: Die Tagesordnung des Hauptverwaltungsausschusses las sich fast wie ein Ausflug in die Welt der Hochfinanz. Bürgermeister Robert Ilg und die Hersbrucker Stadträte mussten vor allem längerfristige Weichenstellungen vornehmen und nicht auf irgendwelche Engpässe im Stadtsäckel reagieren. [mehr...]

Hedersdörfer Bauhof will mit Bürgern Probleme besprechen Di. 21.10.14

Tag der offenen Tür am Samstag von 11 bis 14 Uhr


Hedersdörfer Bauhof will mit Bürgern Probleme besprechen

SCHNAITTACH - Der Schnaittacher Bauhof war in den vergangenen Jahren immer wieder einmal Thema. Vor allem versuchten Verwaltung und Politik, die mangelhafte Struktur und Organisation besser in den Griff zu bekommen. Dies müsse klar unterschieden werden von einer ungerechtfertigten Schelte gegen das Personal, das durchaus gute Arbeit leiste, sagt Bürgermeister Frank Pitterlein. [mehr...]