16°

Samstag, 21.10. - 19:39 Uhr

|

Auto kollidiert mit Baumgruppe: 75-Jähriger stirbt

Mann wurde offenbar schon vor Kollision bewusstlos - Seniorinnen verletzt - 19.03.2017 12:43 Uhr

Ein 75-Jähriger verstarb am Samstagabend nach einem Unfall bei Velden im Landkreis Nürnberger Land. © NEWS5 / Zeilmann


Der Senior war gegen 16.45 Uhr mit seinem beiden 72-jährigen Mitfahrerinnen in einem VW auf der Staatsstraße 2162 von Neuhaus in Richtung Velden unterwegs. Kurz nach Rothenbruck kam der 75-Jährige mit seinem Auto erst nach rechts von der Straße ab, bevor das Fahrzeug quer über alle Fahrspuren schleuderte und schließlich in einer Baumgruppe im Straßengraben zum Stehen kam.

Bilderstrecke zum Thema

VW kracht gegen Bäume: 75-Jähriger stirbt bei Hartenstein

Der Mann war am Samstag gegen 16.45 Uhr mit seinen beiden 72-jährigen Mitfahrerinnen in einem VW von Neuhaus in Richtung Velden unterwegs. Bei Hartenstein wurde er plötzlich bewusstlos, das Auto krachte in eine Baumgruppe. Der Fahrer starb noch an der Unfallstelle.


Die Polizei geht davon aus, dass ein medizinischer Notfall die Ursache für den Kontrollverlust war. Eine Mitfahrerin gab außerdem an, der Mann habe schon vor dem Unfall das Bewusstsein verloren. Trotz Reanimationsmaßnahmen durch den Notarzt verstarb der Fahrer noch an der Unfallstelle.

Die beiden 72-jährigen Mitfahrerinnen verletzten sich leicht und wurden vorsorglich mit dem Rettungsdienst in ein Krankehaus gebracht. Ein Gutachter wurde von der Polizei zur Unglücksstelle beordert. Die Feuerwehr sicherte die Straße während der Aufräumarbeiten ab, richtete eine Umleitung ein und regelte den Verkehr.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

loc E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Velden, Rothenbruck