Montag, 23.10. - 01:01 Uhr

|

Heißer Tag bei den Hersbrucker Floriansjüngern

Feuerwehrleute zeigten ihr Können - Kinderolympiade mit diversen Stationen - 17.09.2017 21:29 Uhr

Die Hersbrucker Wehr demonstrierte, wie sie bei einem Löschangriff vorgeht. © Katja Bub


Mit großen Augen und teilweise zugehaltenen Ohren verfolgten sie, wie die Feuerwehrleute zu Demonstrationszwecken Spraydosen explodieren ließen, einen Fettbrand simulierten und am Ende gar ein Sofa samt Schrankwand in Brand setzten  — und gekonnt wieder löschten.

Für Kinder hatten die Floriansjünger eine Kinderolympiade mit verschiedenen Stationen aufgebaut: So durften kleine Retter zum Beispiel mit dem Schlauch spritzen oder  — ausgerüstet wie ein echter Atemschutzträger — einen Stofflöwen aus einem verrauchten Zelt befreien. Natürlich nahmen die Jungs und Mädels auch im Feuerwehrauto Platz, etwa im Oldtimer der Wehr.

Im ersten Stock des Gerätehauses wartete eine Modellausstellung auf die Besucher. Zudem waren dort auf einem Bildschirm alle Hersbrucker Feuerwehrleute zu sehen, verbunden mit einem Dank an deren jeweilige Arbeitgeber, die ihre Angestellten so bereitwillig gehen lassen, wenn’s mal wieder irgendwo brennt. Am Abend feierten die Floriansjünger dann bei Unterhaltungsmusik noch munter mit ihren Gästen weiter. 

Katja Bub

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Hersbruck