19°

Freitag, 20.10. - 16:14 Uhr

|

Jogger schubst 19-Jährigen vom Rad und läuft davon

Polizei in Hersbruck bittet um Hinweise - 23.08.2017 10:32 Uhr

Laut der Polizei war am Montagabend gegen 17.30 Uhr ein 19-jähriger Radfahrer auf dem Radweg zwischen Henfenfelder Knoten und Henfenfeld unterwegs. Auf der Höhe eines Waldstückchens näherte er sich einem Jogger, den er überholen wollte. Der Radfahrer rief "Obacht" und setzte zum Überholvorgang an. Zuerst blieb der Jogger stehen, trat zur Seite und sah den Radfahrer an, doch schließlich schubste er den 19-Jährigen völlig unvermittelt vom Fahrrad.

Der Radfahrer stürzte und blieb auf dem Boden liegen, während der Jogger ohne weitere Worte umkehrte und zurück in Richtung Hersbruck lief. Der 19-Jährige verletzte sich am linken Unterarm und im Bereich des linken Knies. Außerdem war sein Fahrrad leicht beschädigt und wies einen "Achter" am Hinterrad auf.

Der Radfahrer beschreibt den Jogger folgendermaßen: Der Mann war circa 40 bis 50 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, sportlich und hatte hinten leicht graue Haare. Er trug eine Art schwarze Badekappe auf dem Kopf, eine schwarze Sonnenbrille und ein weißes Sporthemd mit dem Label "Crane" in silberner Farbe auf dem Rücken. Außerdem eine schwarze, eng anliegende knielange Sporthose mit silbernen Streifen, dazu weiße Tennissocken und silbrig, blaue Laufschuhe. Am linken Handgelenk trug er eine markante, große silberne Uhr.

Hinweise auf den Jogger bitte an die PI Hersbruck, Tel: 09151/86900.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

nim E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Henfenfeld