11°

Montag, 24.09.2018

|

Tödlicher Unfall: Mann stirbt nach Traktor-Überschlag

46-Jähriger arbeitete nahe Happurg auf abschüssigem Gelände - 19.05.2018 15:34 Uhr

Der 46-Jährige war nach derzeitigem Ermittlungsstand gegen 12.30 Uhr auf einer Streuobstwiese bei Happurg beschäftigt. Dabei fuhr er mit seinem Traktor einen Abhang hinunter und überschlug sich mit dem Fahrzeug. Der Mann wurde dabei aus dem Traktor geschleudert, ein verständigter Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen.

Derzeit gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden, die Unfallursache ist allerdings laut Polizei noch unklar. Sie geht von einem "tragischen Unfallgschehen" aus. Vor Ort befindliche Zeugen und Angehörige wurden von Notfallseelsorgern betreut.

Es ist der sechste tödliche Traktorunfall in Bayern innerhalb von zwei Wochen. Eine Woche zuvor hatte in der Oberpfalz ein Landwirt seine eigene Frau mit Traktor überfahren. Die 67-Jährige starb auf einem Bauernhof in Obertraubling im Landkreis Regensburg. Zuvor war in Schwaben ein 82-Jähriger von seinem eigenen Traktor überrollt und tödlich verletzt worden.

Ein 66-Jähriger kam ums Leben, weil er in Niederbayern auf abschüssigem Weg die Handbremse nicht fest genug angezogen hatte. In der Oberpfalz kippte ebenfalls in der Himmelfahrts-Woche ein Traktor auf einen 61 Jahre alten Landwirt. Ein 75-Jähriger kam bei Traunstein ums Leben, als sein Oldtimer-Traktor bei einer Probefahrt an einer Böschung umkippte und hinabstürzte.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

jru, dpa E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Happurg