Montag, 23.10. - 09:53 Uhr

|

Unbekannter fährt Mann an und grüßt mit "Heil Hitler"

Polizei sucht Autofahrer, der sich nach Streit vom Unfallort entfernte - 10.08.2017 13:39 Uhr

In der Kühnhofener Straße in Hersbruck streifte der Fahrer eines grünen Suzuki-Geländewagens am Mittwochmorgen einen Fußgänger, der am rechten Fahrbahnrand stand. Durch den Aufprall erlitt dieser leichte Verletzungen, teilte die Polizei mit.

Es kam zum Streit zwischen den beiden Unfallbeteiligten. Der Suzuki-Fahrer verabschiedete sich mit den Worten "Heil Hitler" und fuhr davon. Die Polizei sucht nun den geflohenen Autofahrer, um ihn zur Anzeige zu bringen.

Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei in Hersbruck (09151/8690-12) in Verbindung zu setzen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

sas E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Hersbruck