Samstag, 18.11. - 23:56 Uhr

|

16-Jähriger verunglückt bei Herzogenaurach tödlich

Leichtkraftrad kollidiert zwischen Welkenbach und Hans-Ort-Ring mit Auto - 20.03.2017 13:28 Uhr

Am Montagmorgen ist es bei Herzogenaurach zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. © NEWS5 / Grundmann


Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 16-Jähriger gegen 7.45 Uhr auf halber Strecke zur Einmündung Nordumgehung mit seinem Leichtkraftrad einen Kleintransporter überholen. Als er auf die linke Spur zog, kam ein Auto entgegen, dessen 28-jähriger Fahrer nicht mehr ausweichen konnte.

Der Motorradfahrer prallte frontal gegen den Wagen und wurde über das Fahrzeug geschleudert. Bei dem Aufprall zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Die Straße war bis kurz vor Mittag wegen gesperrt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf mindestens 10.000 Euro.

Der Artikel wurde um 13.15 Uhr aktualisiert.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Bilderstrecke zum Thema

16-jähriger Motorradfahrer bei Herzogenaurach tödlich verunglückt

Ein 16-jähriger Motorradfahrer ist am Montagmorgen bei Herzogenaurach tödlich verunglückt. Er war beim Überholen in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem Opel Signum kollidiert. Der Jugendliche erlag seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle.


 

fr/cu E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Welkenbach