Dienstag, 16.10.2018

|

Herzogenaurach: FFW-Alarm in der Mittelschule

Rauch löst einen Großeinsatz aus - 02.01.2018 12:43 Uhr

Die Feuerwehren aus Herzogenaurach und Umgebung rückten zur Mittelschule aus. © Andreas Brandl


 Wahrscheinlich wegen eines Kurzschlusses war es zu der Rauchentwicklung gekommen. Die Brandmelder schlugen an. Deshalb wurde die Feuerwehr über die Brandmeldeanlage gerufen.

Mit einem Großaufgebot an Einsatzfahrzeugen eilten die umliegenden Wehren aus der Stadt und den südlichen Ortsteilen  zum Einsatzort. 

„Optisch haben wir keinen Schaden erkennen können“, so Einsatzleiter Rainer Weber von der FFW Herzogenaurach. Vermutlich sei eine Sicherung oder ein kleines Netzteil durchgebrannt. „Das müssen jetzt die EDV-Experten genauer anschauen.“ Auf alle Fälle: „Die Brandmelder haben genau das getan, was sie sollen“, so Weber.

Die Feuerwehr belüftete das Zimmer mit Hochdrucklüftern. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Herzogenaurach