Montag, 22.01. - 11:33 Uhr

|

Treppenhaus von Firma mit Hakenkreuzen beschmiert

Unbekannte richten 20.000 Euro Schaden an - Polizei sucht Zeugen - 03.01.2018 14:18 Uhr

Unbekannte haben in der Zeit zwischen Freitag, den 29. Dezember 2017 und Montag, den 1. Januar 2018 das Treppenhaus eines Firmengebäudes in Herzogenaurach im Landkreis Erlangen-Höchstadt mit diversen verfassungswidrigen Zeichen besprüht.

Nach Angaben der Polizei hinterließen die Täter im Treppenhaus des Anwesens an der Ohmstraße diverse Fußballparolen, Hakenkreuze, SS-Runen und andere Schmierereien in schwarzer Farbe. Der dadurch entstandene Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Das Fachkommissariat für politisch motivierte Kriminalität hat die Ermittlungen übernommen. Die Polizei sucht nun nach möglichen Zeugen und bittet um Hinweise.

Wer Angaben zur Ergreifung der Täter machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer (0911)2112-3333 mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken in Verbindung zu setzen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Herzogenaurach