Dienstag, 25.09.2018

|

Gesuchter flüchtet vor Polizeikontrolle und wird angefahren

Der Mann kam leicht verletzt in eine Klinik - 5000 Euro Sachschaden - 13.08.2018 15:26 Uhr

Als er bemerkte, dass er einem weiteren Polizeiwagen entgegen lief, wollte er diesem ausweichen und lief auf die Fahrbahn - direkt vor ein weiteres Polizeifahrzeug. Der Fahrer des Polizeiautos versuchte zwar noch, dem 27-Jährigen auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Der Flüchtende stürzte auf die Straße und zog sich leichte Verletzungen zu.

Er wurde durch den Rettungsdienst zur Behandlung in eine Klinik gebracht. Dabei wurde er, nachdem ihm die Festnahme erklärt und die Haftbefehle eröffnet worden waren, durch Polizeibeamte begleitet. Inwieweit ein Weitertransport in die Justizvollzugsanstalt erfolgen kann, ist noch nicht geklärt. Gesucht wurde der Mann unter anderem wegen Drogendelikten. 

Am Dienstfahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von 5000 Euro. Insgesamt waren vier Polizeifahrzeuge im Einsatz. Von den Beamten wurde niemand verletzt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

reg E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Allersberg