Freitag, 16.11.2018

|

Hilpoltstein: Tödlicher Unfall überschattet Burgfest-Bilanz

Polizei müsste mehrmals zu einigen kleineren Einsätzen ausrücken - 07.08.2018 12:30 Uhr

Die Burgfestbilanz der Polizeiinspektion Hilpoltstein wird bestimmt durch den schweren Verkehrsunfall in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Heidecker Straße. Dabei wurde ein 20-Jähriger von einem Auto erfasst und starb an seinen schweren Verletzungen.

Abgesehen von diesem tragischen Unglück sei das Burgfest aus Sicht der Polizei allerdings recht ruhig verlaufen. Weder am Fest selbst, noch bei der After-Show-Party kam es zu größeren Einsätzen. Am Samstagabend kümmerten sich Beamte um einen 25-Jährigen, der in der Heidecker Straße völlig betrunken aufgegriffen wurde. Der junge Mann wurde dann an den Rettungsdienst übergeben.

Der Sicherheitsdienst forderte am Montagnachmittag die Unterstützung der Polizei wegen eines aggressiven Festzeltbesuchers an. Der Unruhestifter  wurde vom Festplatz verwiesen -  kehrte aber kurze Zeit später wieder zurück. Doch auch das half ihm nichts, er wurde laut Polizei rasch in ein Taxi verfrachtet und nach Hause gebracht, wo er dann offenbar auch blieb.

Am Montagabend kam es dann zu einem schmerzhaften Zwischenfall: In der Innenstadt hatte sich ein Besucher einer Gaststätte an einem Drahtzaun sein Bein durchstochen. Doch der Rettungsdienst war schon zur Stelle und versorgte den Verletzten noch bevor die Polizei eintraf. Aufgrund der anhaltenden Trockenheit hatte die Polizei das Feuerwerk, das zum Ausklang am Montagabend stattfand, extra speziell abgesichert, doch noch weitere Raketen riefen die Polizei auf den Plan: Kurz vor 23 Uhr meldete ein Zeuge, dass im Innenstadtbereich ein weiteres Feuerwerk abgebrannt wird. "Offenbar hatten sich Unbekannte entschlossen ein "Konkurenzfeuerwerk" abzubrennen", berichtet die Polizei. Der Verursacher dieses zweiten Farbenspektakels konnten bisher noch nicht gefunden werden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

als E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Hilpoltstein