13°

Sonntag, 23.09.2018

|

Maskierte Täter überfallen Spielhalle in Greding

Eine Angestellte erlitt Verletzungen - 12.07.2018 16:15 Uhr

Zwei maskierte Männer betraten die Spielhalle in der Bahnhofstraße um kurz vor 3 Uhr. Während einer der mutmaßlichen Täter im Eingangsbereich der Spielothek stehen blieb, bedrohte der andere die 24-jährige Angestellte und forderte die Herausgabe von Bargeld. Dabei fügte er der Frau mit einem spitzen Gegenstand leichte Verletzungen zu. Mit einer Beute von etwa 1000 Euro flüchteten die beiden Männer anschließend aus der Spielothek.

Täterbeschreibung:

Einer der beiden soll etwa 1,70 Meter groß, sehr schlank, und mit einer schwarzen Jogginghose, Joggingjacke und Ski-Maske belidet gewesen sein. Laut Polizei sprach er Deutsch mit einem nich genau definierten Akzent. 

Der zweite war zwischen 1,75 Meter und 1,80 Meter groß. Er war schlank, hatte grün-braune Augen. Auch dieser trug eine schwarze Joggingjacke und Jogginghose sowie eine Ski-Maske und schwarze Handschuhe. Außerdem war er mit schwarze Turnschuhen mit hellem Besatz bekleidet.

Die von der Polizei eingeleitete Fahndung führte nicht zur Festnahme der Personen.

Beamte des Kriminaldauerdienstes Mittelfranken führten erste Maßnahmen am Tatort durch. Die weiteren Ermittlungen werden vom Kommissariat für Raubdelikte bei der Kriminalpolizeiinspektion Schwabach übernommen. In diesem Zusammenhang werden von den Kriminalbeamten Zeugen gesucht.

Personen, die Angaben zur Tat oder Hinweise zur Identität der Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0911 2112 3333 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. In dringenden Fällen soll der Polizeinotruf 110 gewählt werden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

vek E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Greding