Mittwoch, 16.01.2019

|

Schmidt-Bäcker plant Filiale mit Café am Ortseingang

Räumlichkeiten in der Bahnhofstraße zu klein — Spielplatz und 70 Stellplätze — Firma Bittner stellt Ausgleichsfläche zur Verfügung - 16.01. 06:00 Uhr

ALLERSBERG  - Zu wenig Parkplätze, zu kleiner Laden: Der Schmidt-Bäcker in Allersberg will aus der Bahnhofstraße wegziehen und an der Rother Straße eine neue Filiale eröffnen. In seiner jüngsten Sitzung stimmte der Allersberger Marktgemeinderat der dafür notwendigen Aufstellung eines Bebauungsplanes zu. [mehr...]

Das sind unsere Bilder des Jahres 2018
Bilder aus Hilpoltstein und Umgebung
Polizeimeldungen aus dem Landkreis Roth und Schwabach

Allersberg: Taxifahrer verfolgt Teenager

Jugendliche hatten sich von Nürnberg nach Allersberg fahren lassen, wollten aber nicht zahlen - 13.01. 16:43 Uhr

ALLERSBERG - Zu drastischen Mitteln griff ein Taxifahrer, als drei Teenager sich von ihm fahren ließen, dann aber die Rechnung nicht bezahlen wollten. [mehr...]

Das Neueste aus Hilpoltstein und Umgebung

Einsturzgefahr: Eingänge in die Keller werden saniert

Thalmässing: Weil in den Gewölben viele Fledermäuse ihren Winterschlaf halten, fließen Fördergelder in Höhe von 75 Prozent - vor 3 Stunden


THALMÄSSING  - Früher nutzten die Thalmässinger Brauereien die Felsenkeller als Sommerlager, jetzt sind sie das Winterquartier für die Fledermäuse. Doch weil der Zahn der Zeit an den alten Mauern genagt hat, sind die Eingänge einsturzgefährdet. Deshalb sollen sie nun saniert werden. [mehr...]

Schmidt-Bäcker plant Filiale mit Café am Ortseingang

Räumlichkeiten in der Bahnhofstraße zu klein — Spielplatz und 70 Stellplätze — Firma Bittner stellt Ausgleichsfläche zur Verfügung - 16.01. 06:00 Uhr


ALLERSBERG  - Zu wenig Parkplätze, zu kleiner Laden: Der Schmidt-Bäcker in Allersberg will aus der Bahnhofstraße wegziehen und an der Rother Straße eine neue Filiale eröffnen. In seiner jüngsten Sitzung stimmte der Allersberger Marktgemeinderat der dafür notwendigen Aufstellung eines Bebauungsplanes zu. [mehr...]

Deutliches "Ja" zur Artenvielfalt

Volksbegehren fordert ein besseres Naturschutzgesetz - 14.01. 15:23 Uhr


HILPOLTSTEIN/ROTH  - Die Vorbereitungen für das bayernweite Volksbegehren "Artenvielfalt. Rettet die Bienen" laufen auf Hochtouren. Im Landkreis Roth/Stadt Schwabach formierte sich diese Woche ein Aktionsbündnis, das mit vereinten Kräften die Werbetrommel rühren soll, damit sich vom 31. Januar bis 13. Februar genügend Menschen in die Unterschriftenlisten eintragen. Eine Million Stimmen sind bayernweit erforderlich, damit das Volksbegehren Erfolg verspricht. Um was geht es überhaupt? Darüber sprachen wir mit dem Pressesprecher des Volksbegehrens, Markus Erlwein, vom Landesbund für Vogelschutz in Hilpoltstein, der das von der ÖDP initiierte Volksbegehren unterstützt. [mehr...]

Gredonia: Festivalpremiere bot grenzüberschreitend Sehenswertes

Neu konzipierte Veranstaltung des Gredinger Faschingsvereins kam bei Akteuren und Publikum bestens an - 13.01. 15:00 Uhr


GREDING  - Sehr zufrieden war Christoph Preischl, der Organisator und Moderator des ersten Faschingsfestivals, das die "Gredonia" am Wochenende ausrichtete. Es war für alle Beteiligten und das Publikum eine durch und durch gelungene Premiere. Darin waren sich alle einig. [mehr...]

Einsatz in Berchtesgaden: Das THW Hilpoltstein hilft

Über ein Dutzend Hilpoltsteiner Helfer des Technischen Hilfswerks unterstützen die Räumarbeiten im Süden - 13.01. 14:59 Uhr


HILPOLTSTEIN  - Bereits am Freitag machten sich Helfer des Technischen Hilfswerks aus Hilpoltstein und Roth auf den Weg in Bayerns Süden, um dort im Kampf gegen die Schneemassen mit einzugreifen. Am Wochenende machten sich nun weitere THWler aus der Burgstadt auf nach Berchtesgaden. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Die "Gläserne Eins" im Abo

Kunstradfahrerin Milena Slupina (TSV Bernlohe) und Tischtennis-Spieler Hannes Hörmann (TV Hilpoltstein) sind die Sportler des Jahres 2018 im Landkreis - 11.01. 22:00 Uhr


ROTH/SCHWABACH  - Die "Gläserne Eins" im Landkreis Roth scheint es im Abo zu geben – zum vierten Mal bereits sind Kunstradfahrerin Milena Slupina (TSV Bernlohe) und Tischtennis-Spieler Hannes Hörmann (TV Hilpoltstein) die Sportler des Jahres im Landkreis Roth. Stimmberechtigt waren die 528 Einzel- und Mannschaftsportler/innen, die gestern bei der Sportgala in Roth selbst ausgezeichnet wurden. [mehr...]

Slupina und Hörmann räumen wieder ab

Sportler des Jahres im Landkreis Roth stehen fest

LANDKREIS ROTH - Es gibt im Landkreis Roth eigentlich keine Sportart, die es nicht gibt. Schon 19667 Sportlerinnen und Sportler sind seit 1976 ausgezeichnet worden. 2018 blieben Überraschungen aus: Wie schon im Vorjahr triumphierten Milena Slupina und Hannes Hörmann [mehr...]

Aktuelles vom Sport im Landkreis Roth und in Schwabach

Slupina und Hörmann räumen wieder ab

Sportler des Jahres im Landkreis Roth stehen fest - 14.01. 16:30 Uhr


LANDKREIS ROTH  - Es gibt im Landkreis Roth eigentlich keine Sportart, die es nicht gibt. Schon 19667 Sportlerinnen und Sportler sind seit 1976 ausgezeichnet worden. 2018 blieben Überraschungen aus: Wie schon im Vorjahr triumphierten Milena Slupina und Hannes Hörmann [mehr...]

Tolle Ballwechsel, keine Punkte

2. TT-Bundesliga: FC Saarbrücken schickte Hilpoltstein in den Tabellenkeller - 13.01. 21:35 Uhr


HILPOLTSTEIN  - Es war schon etwas leichtsinnig, das Match gegen den FC Saarbrücken II zum Schicksalsspiel für die Tischtennis-Mannschaft des TV Hilpoltstein zu erklären. Punktspielsiege gegen diesen Gegner sind nämlich absolute Mangelware. Und daran änderte sich auch bei der Neuauflage dieses Duells nichts. Mit 4:6 verloren die Mittelfranken ein weiteres Mal und rutschten damit auf den drittletzten Tabellenplatz der 2. Bundesliga ab, punktgleich mit dem Vorletzten TTC Bad Hamm. [mehr...]

Schicksalsspiel gegen den Talentschuppen?

Dritter Sieg gegen den international besetzten FC Saarbrücken II würde Hilpoltstein aus der Patsche helfen - 11.01. 19:00 Uhr


HILPOLTSTEIN  - Es könnte ein Schicksalsspiel werden: Am Sonntag empfangen die Tischtennis-Asse des TV Hilpoltstein um 14 Uhr in der Stadthalle den Tabellendritten und letztjährigen Meister FC Saarbrücken. Nur vier Punkte Unterschied liegen derzeit zwischen den Kontrahenten. Doch der eine spielt um die Meisterschaft, der andere gegen den Abstieg. [mehr...]

Sportler des Jahres: Stimmabgabe noch möglich

Ehrungsmarathon am Freitagabend in der Turnhalle der Anton-Seitz-Schule — 528 Teilnehmer - 09.01. 14:40 Uhr


LANDKREIS ROTH  - Endspurt: An diesem Freitag, 11. Januar, ist es ab 19 Uhr wieder soweit: Der Landkreis Roth ehrt in der Turnhalle an der Nürnberger Straße (Anton-Seitz-Schule) in Roth zum 39. Mal die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler des vergangenen Sportjahres. Der Ehrungsabend wird durch ein buntes Programm aufgelockert. Als Höhepunkt werden die Sportler und Mannschaften des Jahres bekanntgegeben. [mehr...]

Celler Jugendstil gefällt auch den Hilpolsteinern

2. TT-Bundesliga: Die Punkte aus dem ersten Spiel des Jahres will das TV-Quartett trotzdem mitnehmen - 04.01. 18:00 Uhr


HILPOLTSTEIN  - Die weiteste Fahrt der Saison könnte für die Tischtennis-Spieler des TV Hilpoltstein auch zur wichtigsten werden. Am Sonntag um 14 Uhr müssen sie beim Tabellennachbarn TuS Celle antreten. Der Gewinner hat anschließend ein ausgeglichenes Punktverhältnis, der Verlierer dürfte zumindest vorläufig auf einem Abstiegsplatz stehen. [mehr...]

Nachrichten-Service

Aktuelles aufs Handy: nordbayern.de bei WhatsApp

Frische News aus Franken und der Welt: Drei verschiedene Kanäle zur Auswahl

NÜRNBERG - Mit dem WhatsApp-Kanal von nordbayern.de erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus Franken und der Oberpfalz immer sofort auf Ihr Smartphone - schnell, unkompliziert und kostenlos. Jetzt neu: Sie können aus verschiedenen Nachrichtenkanälen wählen. [mehr...]

Altes Blech mit Blaulicht

Auf Zeitreise mit der "alten Dame" von der Feuerwehr

Schwabacher Drehleiter gehört trotz fast 50 Jahren noch nicht zum alten Eisen - 30.05. 06:57 Uhr

Video

SCHWABACH - "Das ist immer eine Zeitreise, wenn wir damit fahren", meint Markus Geier, Gerätewart der Schwabacher Feuerwehr. Was er damit meint? Die alte Drehleiter im Feuerwehrhaus. Die stammt aus dem Baujahr 1969 und ist immer noch unentbehrlich. [mehr...]

Ereignisse im Bild festgehalten