Samstag, 17.11.2018

|

500. Mitglied ist „bekannt wie ein bunter Hund“

Josef Lunz aus Hesselberg ist dem Sozialverband VdK im Seebachgrund beigetreten - 15.12.2014 17:07 Uhr

Elisabeth Paulus und Valentin Schaub freuen sich über das 500. Mitglied im VdK Seebachgrund, Josef Lunz mit Ehefrau Elfriede, ebenso gratuliert Rosi Gerschütz (von links). © Foto: Spörlein


Der 65-jährige Josef Lunz hatte sich bei einer Bierkellerrunde mit VdK-Vorsitzenden Valentin Schaub entschieden, dem Verband beizutreten. „Nicht, weil der Velta mein zweitbester Freund ist“, scherzte Lunz, vielmehr, weil der Verband ein umfangreiches Angebot in Sozialversicherungsfragen biete und insbesondere, weil im Ortsverband Seebachgrund das Gesellige ganz groß geschrieben werde.

Der VdK Seebachgrund mit einem Einzugsgebiet von Hesselberg über Großenseebach und Heßdorf bis nach Dechsendorf zählt rund 8200 Einwohner. Seit Schaub Vorsitzender des Verbandes ist, hat sich die Zahl der Mitglieder fast verdoppelt. Eine jährliche Mitgliedersteigerung von sieben Prozent gebe es in der Stadt und im Landkreis sonst nicht mehr, bestätigte Kreisgeschäftsführerin Elisabeth Paulus. Dies bedeute auch, dass der VdK Seebachgrund in Sachen Mitgliederzuwachs an der Spitze im ganzen Landesverband stehe. Josef Lunz sei im ganzen Landkreis als Schiedsrichter „bekannt wie ein bunter Hund“, so Valentin Schaub, „vor allem beim Damenfußball“. Josef und seine Frau Elfriede nehmen die Freizeitangebote des VdK Seebachgrund auch gleich wahr und fahren mit den reiselustigen Rentnern vom 22. bis 25. Januar nach Berlin, um dort den Bundestag zu besuchen.  

nr

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Hesselberg