Samstag, 17.11.2018

|

Aggressive Darmstadt-Fans bei Höchstadt festgenommen

Fußballanhänger beklauten eine Tankstelle und attackierten den Angestellten - 19.03.2018 14:18 Uhr

Am Sonntagnachmittag befanden sich vier Fußballfans gegen 17 Uhr auf dem Rückweg von einem Spiel in Nürnberg. Bei einer Rast auf dem Autohof Gremsdorf bei Erlangen-Höchstadt ließen sie ihren Aggressionen dann freien Lauf.

Zunächst entwendeten die 19 bis 23 Jahre alten Männer Getränke aus der Tankstelle, die zu dem Rasthof gehört. Als sie dann von einem Angestellten auf den Diebstahl angesprochen und zur Rede gestellt wurden, wurden sie nur noch ausfallender. Sie pöbelten den Mann an und schubsten ihn. Er blieb glücklicherweise unverletzt.

Dennoch nutzten die vier Fußballfans die Gelegenheit und ergriffen die Flucht. Dabei verschanzten sie sich in ihrem wartenden Reisebus. Angestellte des Rastplatzes riefen die Polizei, die Beamten rückten mit sechs Streifenbesatzungen der umliegenden Polizeidienststellen sowie Einsatzkräften der Bereitschaftspolizei an. Da sie schnell genug vor Ort waren, konnten die vier Männer als Tatverdächtige ermittelt und vorläufig festgenommen werden. 

Nachdem die Polizisten ihre Personalien aufgenommen hatten, setzten die Fußballfans ihre Heimreise fort. Die Beamten haben inzwischen entsprechende Ermittlungsverfahren gegen die Tatverdächtigen eingeleitet. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

mch E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Gremsdorf, Höchstadt