14°

Freitag, 21.09.2018

|

Audi manipuliert: Reifen fällt mitten auf der Autobahn ab

Unbekannte hatten Radmuttern gelöst — Polizei sucht dringend nach Hinweisen - 28.08.2018 16:16 Uhr

 Vielmehr geht die Polizei davon aus, dass ein Unbekannter die Radmuttern löste. Bei dem Vorfall, der schon am 19. August war, konnte der 26-Jährige seinen Audi zum Glück am Standstreifen zum Stehen bringen. Sein Wagen wurde aber erheblich beschädigt. Durch das abgelöste Rad wurde noch ein weiteres Auto beschädigt.

Nachdem jetzt ein technischer Defekt ausgeschlossen wird, besteht der Verdacht, dass die Radmuttern von einem Unbekannten gelöst wurden. Der graue Audi stand von Dienstag, 14. August, 18 Uhr bis Sonntag, 19. August, 0.50 Uhr in der Straße Am Hang in Röttenbach. Die Polizei Höchstadt bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (0 91 93) 63 94-0.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

nn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Röttenbach