Dienstag, 20.11.2018

|

Ausstellung bringt Kolumbien nach Adelsdorf

Ausstellung von Claudio Osorio im Schloss zeigt Gefühlswelten des Künstlers - 17.06.2018 12:00 Uhr

Claudio Osorio vor einem seiner Werke. Der gebürtige Kolumbianer lebt mit seiner Familie in Franken. © Foto: Veranstalter


Nach dem Studienabschluss als Grafikdesigner in seinem Heimatland Kolumbien widmete sich Osorio ausschließlich der Malerei, in der er mit Thematiken und Techniken experimentiert. Osorio lebt mit seiner Familie in Franken und zeigt in dieser Ausstellung verschiedene Gefühlswelten seiner kolumbianischen Seele. Seine Werke sind in Kolumbien und Deutschland ausgestellt worden.

Monica Neubold, die neue Präsidentin des Zonta Clubs Erlangen Area, der zur Ausstellung einlädt, und Claudio Osorio haben das gemeinsame Ziel, ihre kulturelle Herkunft spüren zu lassen und Frauen und Kindern finanziell zu helfen, um die jahrelangen Wunden des Bürgerkriegs und Konflikts in Kolumbien zu heilen.

Der Eintritt ist frei, die Organisatoren hoffen aber auf Spenden für das Projekt "Frauen – Opfer der Gewalt im internen Konflikt von Kolumbien". Die Ausstellung ist am Dienstag, 19. Juni, von 17 bis 19 Uhr und am Mittwoch, 20. Juni, von 15 bis 19 Uhr geöffnet. Finissage ist am Freitag, 21, Juni, um 19 Uhr.

  

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Adelsdorf