19°

Donnerstag, 20.09.2018

|

B 470: Neue Ampel macht jetzt schon Probleme

Rückstaus an neuer Anlage auf der B 470 bei Adelsdorf — Kreisverkehr weiter im Gespräch - 12.09.2018 13:28 Uhr

Das Straßenbauamt will heute die Schaltung der neuen Ampel überprüfen — denn vor allem in den Morgen- und Abendstunden bilden sich Staus an den Abzweigungen nach Adelsdorf und Neuhaus. © Niko Spörlein


Es komme, so Adelsdorfs Bürgermeister Karsten Fischkal, immer wieder zu langen Staus auf den Links-Abbiegespuren Richtung Neuhaus und Gewerbegebiet; besonders in den Morgen- und Abendstunden. Man stelle sich deshalb die Frage, so Fischkal, ob ein Kreisverkehr an dieser Stelle nicht sinnvoller gewesen wäre. Wie ausführlich berichtet, hatte Adelsdorfs Bürgermeister schon in der Planungsphase der Baumaßnahme intensiv für einen Kreisel anstatt einer Ampelregelung plädiert.

Grundstücksfragen seien schnell geklärt, denn Eigentümer seien die Gemeinde und die Firma Aldi. "Und Aldi würde sich sogar für einen Kreisverkehr erwärmen", so Fischkal.

Er wandte sich wegen der Brisanz kurzfristig an das zuständige Straßenbauamt Nürnberg und die dortige Baurätin Lisa Bauersachs. Die wiederum habe mitgeteilt, dass die Ampelschaltung am heutigen Donnerstag überprüft und verbessert werde. Der Schulbeginn und die damit verbundenen Pendlerströme müssten noch berücksichtigt werden. 

Niko Spörlein E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Adelsdorf