Samstag, 17.11.2018

|

Boxbrunn: Biker-Ausflug endet im Krankenhaus

Motorradfahrer stürzt bei Ausweichmanöver - 16.04.2018 09:31 Uhr

Symbolfoto Notruf © nn


Die Gruppe, bestehend aus zwei Motorradfahrern und einer Trikefahrerin, fuhr in Weisendorf die Boxbrunner Straße. Als das Trike in Boxbrunn nach rechts auf die Straße "Am Teich" in Richtung Biengarten abbog, reagierte ein dahinter fahrender 52-jährige Yamaha-Fahrer aus Stein zu spät. Um nicht aufzufahren, wich er ruckartig nach links aus und stürzte dabei mit seiner Maschine auf die Fahrbahn. Dabei zog er sich eine Verletzung an der linken Schulter zu.

Vom Rettungsdienst wurde er an der Unfallstelle versorgt und zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus nach Höchstadt gefahren. An seiner Maschine entstand Sachschaden in Höhe von rund 600 Euro. Der Rückspiegel war abgebrochen und der Tank beschädigt.

Bei der Unfallaufnahme durch Beamte der Polizeiinspektion Herzogenaurach unterstützte die Freiwillige Feuerwehr Weisendorf. 

nn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Weisendorf