Montag, 19.11.2018

|

Fahrzeug brennt auf A3 komplett aus

38-Jähriger unter Alkohol kollidierte mit der Leitplanke - 15.07.2018 14:26 Uhr

Polizei im Einsatz. © colourbox


Beim Ausweichen kommt er ins Schleudern und kollidiert zunächst mit der Außen- und danach mit der Mittelleitplanke. Dort kommt sein Fahrzeug zum Stehen, fängt Feuer und brennt anschließend komplett aus.

Der Fahrer kann noch selbstständig aussteigen. Er kommt verletzt ins Krankenhaus. Ein Alkoholtest ergibt 0,92 Promille, was das Sicherstellen seines Führerscheines durch die Polizei zur Folge hatte.

In der Folge des Unfalls kam es über eine Stunde lang zur Vollsperrung der Autobahn in Fahrtrichtung Frankfurt. Beim Unfall entstand Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Schlüsselfeld